Rolex Chromalight-Leuchtmasse

Licht am Ende der Nacht

Teilen

Seit einigen Jahren erscheinen bei allen sportlichen und vielen klassischen Oyster-Modellen Zeiger, Stundenmarker und andere Anzeigeelemente in leuchtendem Blau, sobald die Uhr ins Dunkel eintaucht. Die exklusiv von Rolex zum Belegen oder Füllen dieser verschiedenen Komponenten eingesetzte Leuchtmasse Chromalight ist besonders leistungsfähig und übertrifft die in der Uhrenindustrie geltenden Standards in puncto Leuchtdauer und Intensität deutlich. Die Leuchtdauer der Chromalight-Anzeige ist praktisch doppelt so lang wie bei einer Standard-Leuchtmasse. Außerdem verteilt sich die Leuchtkraft gleichmäßiger über die gesamte Leuchtdauer, die mehr als acht Stunden betragen kann.
Das verwendete Ausgangsmaterial ist ein ultrafeines Oxidpulver – mit Aluminium-, Strontium-, Dysprosium- und Europium-Verbindungen –, das bei einem Brennvorgang bei hohen Temperaturen Kristalle bildet, deren spezifische Atomstruktur die Emission des typischen blauen Lichts erzeugt. Das Material besitzt danach phosphoreszierende Eigenschaften, d. h. die Fähigkeit, Lichtenergie zu speichern und diese im Dunkeln nach und nach wieder abzugeben. Das Phänomen der Lichtemission basiert auf der Bewegung elektrischer Ladungen innerhalb der Materie. Das phosphoreszierende Pulver wird mit Flüssigharz gemischt und von Hand auf Zifferblätter, Stundenmarker und Zeiger aufgetragen.



Alles über Erfindungen, Pionierleistungen und Bestmarken der Marke mit der Krone:

Teil 1 – Superlative Chronometer Officially Certified

Teil 2 – Die verschraubte Aufzugskrone

Teil 3 – Das Oyster-Gehäuse

Teil 4 – Der Perpetual-Rotor

Teil 5 – Anzeigen und Funktionen

Teil 6 - Spiralen aus Metall und Silizium

Teil 7 - Die Chronergy-Hemmung

Teil 9 - Die Cerachrom-Lünette

Teil 10 - Bänder und Schließen

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de