Rund ums Uhrwerk

Manufaktur-Chronographenwerke II
Gehobene Preisklasse

Die Vielfalt eigenständiger Manufaktur-Chronographenwerke war noch nie zuvor so groß. Wir haben eine Marktübersicht zusammengestellt. Nach den Modellen der «Einstiegsklasse» zeigen wir Ihnen hier das Angebot in der gehobenen Mittelklasse.

Teilen

Open Movement OM10
OPEN-SOURCE UHRMACHEREI

Die «Association openmovement» hat sich das Ziel gesetzt ein Uhrwerk als open-source Projekt zu entwickeln. Die 3D-Pläne des ersten Handaufzug-Kalibers OM10 können nun kostenlos heruntergeladen werden.

Teilen

Manufaktur-Chronographenwerke I
Die Einstiegsklasse

Ein Blick in die Einstiegs-Preisklasse von ca. 5000-10.000 Euro: Genuine Manufaktur-Chronographen von Breitling, Cartier, Frederique Constant, Grand Seiko, Habring, IWC, Jaeger-LeCoultre, Montblanc, Omega, Maurice Lacroix, Seiko, TAG Heuer und Zenith.

Teilen

Manufaktur-Chronographenwerke
Echt & Exklusiv

In der Geschichte der Uhrmacherei hat es noch nie eine solche Fülle von verschiedenen Chronographen-Baumustern gegeben. Höchste Zeit für eine Bestandsaufnahme! Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über das Angebot an Chronographen-Manufakturkalibern.

Teilen
Grand-SeikoTourbillio

GRAND SEIKO TOURBILLON T0
MIT KONSTANTER KRAFT

Erst vor wenigen Wochen überraschte Grand Seiko die Uhrenwelt mit einer veritablen Chronometer-Hemmung nach dem Konstruktionsprinzip von Robin. Nun legt die Luxusmarke mit dem T0-Tourbillon kurz vor Ablauf ihres 60. Jubiläumsjahres noch eine Schippe nach.

Teilen
Junghans Automatik Prototypen

Schramberger Spezialitäten
Frühe Junghans mit Automatikaufzug

Der automatische Aufzug ist wieder in aller Munde, seit vor 50 Jahren die ersten Automatik-Chronographen präsentiert wurden. Bei Junghans im Schwarzwald entwickelte man bereits seit den 1950er Jahren Automatik-Aufzugssysteme.

Teilen
MORITZ GROSSMANN ATUM HAMATIC

Moritz Grossmann Hamatic
Rückkehr des Hammers

Die ersten Taschenuhren mit Automatikaufzug verfügten über ein Pendelgewicht, das sich die kinetische Energie der in der Westentasche auf und ab hüpfenden Uhr zu Nutze machte. Moritz Grossmann beweist, dass dieses Prinzip auch am Handgelenk funktioniert.

Teilen
JAEGER-LECOULTRE GYROTOURBILLON WESTMINSTER PERPETUEL

Jaeger-LeCoultre Master Grande Tradition
Little Ben

Dank stark verringerter Abmessungen des kugelförmigen Gyrotourbillons hat das Gehäuse der neuen Master Grande Tradition von Jaeger-LeCoultre Platz für einen ewigen Kalender und eine Minutenrepetition mit Westminsterschlag.

Teilen

Valjoux-Chronographen mit Handaufzug
Ungleiche Geschwister

Chronographen sind bei Sammlern sehr beliebt, vor allem solche mit Schaltradsteuerung. Die Kaliber Valjoux 23 und 72 gelten als besonders sammelwürdig, Interessenten greifen dafür richtig tief in die Tasche. Erstaunlicherweise finden die noch ausgereifteren Weiterentwicklungen kaum Beachtung.

Teilen
Uhrwerkmontage: Setzen von Lagersteinen bei Nomos Glashütte

Wie entsteht ein Uhrwerk?
Der erste Tick

Vom Reißbrett ans Handgelenk: Am Beispiel von Nomos Glashütte erlebt ARMBANDUHREN, wie ein neues Uhrwerk entsteht. Das führt von der ersten Idee über die durchdachte Konstruktion hin zu Prototypen und schließlich zur Premiere.

Teilen
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de