Geschwindigkeitsmessung und eine Telemeter-Skala für das Messen von Entfernungen.
Union Glashütte Belisar Chronograph
Mechanik mit Oldtimer-Charme

Union Glashütte ist Partner der Oldtimer Rallye Sachsen Classic und bringt mit dem Belisar Chronograph eine Sonderedition heraus. Dieser ist optisch dem Anlass entsprechend gestaltet und bietet auch die passenden Funktionen.

Rolex GMT-Master II
Pepsi for the People

Auf der BASELWORLD 2018 präsentierte Rolex – endlich! – eine stählerne Variante der GMT-Master II mit rot-blauer Drehlünette. Zuvor war die begehrte «Pepsi»-Version nur in einer prohibitiv teuren Weißgoldausführung erhältlich. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt jedoch…

Aquanaut Chronograph von Patek Philippe.
(R)Evolution der Uhrentechnik
Die Zeiten ändern sich

Mechanische Uhrwerke sind ein Relikt alter Zeiten? Weit gefehlt! Bei Konstruktion, Herstellung und Materialien hat sich in den vergangenen Jahrzehnten jede Menge bewegt. Wir zeigen Uhren, die für das Beste der modernen Uhrmacherei stehen.

August 2018
Rainer Brand Panama Automat s2

Souverän geht es mit der Rainer Brand Panama Automat s2 in den bislang heißesten August seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Deutschland. Ausgestattet mit einem neuen Automatikwerk und klar gezeichnetem Zifferblatt, das dank Superluminova auch noch ablesbar ist, wenn die Sternschnuppen vom Nachthimmel regnen.

Sellita Watch Co. SA
Unabhängigkeitserklärung

Als Miguel Garcia 2003 den Remontagebetrieb von Gründer Pierre Grandjean übernahm, begann ein neues Zeitalter in der Schweizer Uhrenindustrie. Sellita wandelte sich vom Zulieferer zum Werkeproduzenten mit Millionenkapazitäten.

Tourby Old Military Vintage
Gute alte Zeit

Ganz so alt, wie der martialische Look des Modells Old Military Vintage uns weismachen will, ist die Uhrenmarke Tourby aus dem westfälischen Hagen nun auch wieder nicht. Aber Gründer Erdal Yildiz trifft seit über zehn Jahren mit seinen Kreationen den Nerv der Zeit.

Trendsetter 2018
Modern Times

Haben wir all’ die Jahre in die falschen Vitrinen geschaut, oder wo hatten sich die normalen Uhren für normale Leute zu normalen Preisen die ganze Zeit über versteckt? Sei’s drum: Es gibt wieder welche!

Historische Rolex GMT-Master aus den 1960er Jahren, gesehen bei Antiquorum.
GMT und Weltzeituhr
Reisen und reisen lassen

Wenn einer eine Reise tut… dann können ihm die verschiedenen Uhrzeiten rund um die Welt einige Probleme bereiten. Helfen können mechanische Uhren mit Zusatzfunktionen wie GMT und Weltzeit. Welche wirklich sinnvoll sind, erklären wir Ihnen hier.

Jahreskalender
Smart Watches

Jahreskalender passen perfekt in die moderne Uhrenlandschaft. Sie sind robuster und nicht so kompliziert wie die sogenannten «ewigen» Kalender und deshalb auch deutlich preiswerter. Aber sie sind clever genug, um 364 Tage im Jahr automatisch das korrekte Datum anzuzeigen – auf ganz unterschiedliche Weise. Wir stellen drei Systeme vor.

Aristo Blaue 47 «Beobachter»
Des Himmels Blau

Die Marke Aristo aus Pforzheim führt traditionell eine ganze Reihe von Modellen in ihrer Kollektion, die an klassische Flieger- und Navigationsuhren angelehnt sind. So auch die Blaue 47 «Beobachter», deren Gestaltung sich an den Flieger-Beobachtungsuhren des Zweiten Weltkriegs orientiert und somit einen gewissen Vintage-Touch mitbringt.

Clifton Baumatic vs. Neomatik Update
Ein gutes Werk

Baume & Mercier und Nomos Glashütte beglücken Freunde ausgefuchster Mechanik mit mehr als fair eingepreisten Neuheiten. Sie bieten in der Preisklasse um 3000 Euro von Grund auf neu entwickelte eigene Automatikwerke an, deren technische Details Kenner mit der Zunge schnalzen lassen. Grund genug, die Clifton Baumatic und die Tangente Neomatik 41 Update zur Probezeit einzuladen.

EXKLUSIV
Auktionen Dr. Crott Nr. 97
Rolex und Patek Philippe stark

Am 12. Mai 2018 kamen bei der 97. Auktion von Auktionen Dr. Crott im Hotel Sheraton Frankfurt Flughafen über 600 Zeitmesser unter den Hammer, darunter einige sehr interessante Armbanduhren. Das Preisniveau war durchweg hoch.

TAG Heuer Autavia
Zeit für Legenden

Die Uhrenwelt ist um eine Motorsportlegende reicher: TAG Heuer widmet das gefühlsechte Remake des Autavia-Chronographen dem Formel-1-Weltmeister von 1970, Jochen Rindt.

Lange 1 «20th Anniversity»
25 Jahre Lange 1
Blühende Landschaften

Die Lange 1 ist das Uhr gewordene Symbol für den «Aufschwung Ost». Ihr unorthodoxes Erscheinungsbild und ihre hochkarätige Technik haben den Charakter der modernen deutschen Armbanduhr geprägt. Vor 25 Jahren wurden in Glashütte die ersten Prototypen angefertigt.

110 Jahre Rolex
Menschen, Marken, Meilensteine

Die Marke Rolex feiert 2018 in aller Stille, ohne Sondereditionen und ohne Festakt ihr 110. Gründungsjubiläum. Eine kleine Reise durch die Zeitgeschichte, illustriert mit einem kleinen Krönchen an der Aufzugskrone.

Chronographenlegenden der Zukunft
Montblanc ehrt Rieussec

Zu Beginn des neuen Jahrtausends erfuhr die Uhrenmarke Montblanc einen mächtigen Entwicklungsschub. Mit einem eigenen Chronographenkaliber – konzipiert bei der Konzernschwester A. Lange & Söhne – gelang aus dem Stand der Sprung zur Manufaktur.

Jérôme Biard leitet die Uhrenmarken Corum und Eterna.
Corum-Chef Jérôme Biard
«Diese Uhr muss verrückt sein»

Legendäre Uhren schrieben die Geschichte der Uhrenmarke Corum – eine Historie, die Markenchef Jérôme Biard den deutschen Uhrenfans wieder stärker in Erinnerung bringen möchte, wie er im Interview mit ARMBANDUHREN sagt.

Neue Funkuhren von Junghans
Wie smart ist das denn?

Junghans präsentierte im frisch restaurierten Terrassenbau-Museum vor dem Hintergrund der über 150-jährigen Geschichte eine neue Generation der Funkuhr. 28 Jahre nach der futuristischen Mega 1 gibt sich die Technologie in der Meister MEGA klassisch elegant und dezent.

Chronometer FB-1R.6-1 von Ferdinand Berthoud. Zur Anzeige der Gangreserve wird ein sich langsam drehender Kegelstumpf abgetastet. Da das Werk einen Kette-Schnecke-Antrieb besitzt, ist kein Differenzialgetriebe erforderlich.
Wie funktioniert die Gangreserveanzeige?
Kräftemessen

Wie lange reicht die Federkraft? Bei Uhren informiert die Gangreserveanzeige darüber, wie viel Energie dem Uhrwerk bleibt. Das ist nicht nur praktisch, sondern hat auch mit der Präzision der Mechanik zu tun.

Chronometer: Das Patek Philippe Siegel
Garantierte Güte

Vor sieben Jahren führte Patek Philippe ein eigenes Qualitätssiegel ein: Auf allen mechanischen Werken der Manufaktur steht das Siegel für den Qualitätsanspruch des Familienunternehmens.

Paul Gerber Micro-Mondphase EPR 52
Kleiner geht immer

Das nach den Quantenphysikern Einstein, Podolsky und Rosen benannte EPR-Paradoxon besagt, dass zwei Teilchen auch ohne physischen Kontakt über große Distanzen miteinander verbunden sein können und dasselbe Schicksal teilen – so wie im vorliegenden Fall Uhrzeit und Mondphase.

Epochale Chronographen
Ahnengalerie

Bis vor wenigen Jahren war das Angebot an eigenständigen mechanischen Chronographenwerken relativ überschaubar, wenige Spezialisten bedienten eine wachsende Zahl ambitionierter Uhrenmarken. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Baumuster, welche die Entwicklung des Armbandchronographen vorantrieben.

Hublot Big Bang Unico Red Magic
Knallrot

Mit einer Sonderedition der Big Bang in grellroter Keramik zieht Hublot die Blicke von Fans und Experten gleichermaßen auf sich. Denn zu der Farbe mag man stehen, wie man will – technisch ist das Material ein großer Durchbruch.

Chronometer ohne Prüfung
Gewaltenteilung

Früher machte man einen großen Unterschied zwischen normalen Uhren und Chronometern. Dahinter stecken auch große technische Unterschiede speziell im Bereich der Hemmung. Die besonderen Qualitäten der sogenannten Chronometerhemmung sind auch heute noch gefragt.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.