Hintergrund

Gehäusefertigung Centror von Audemars Piguet

Hinter den Kulissen: Audemars Piguet
Immer in Bewegung

Dynamisch – dieses Attribut passt nicht nur zum Uhrendesign von Audemars Piguet, sondern auch zur Manufaktur selbst. Denn eine der letzten großen Uhrenmarken in Familienbesitz wandelt sich stetig und folgt dabei einer eigenen Logik.

Omega Speedmaster Mond

1969: Rückblick auf die Uhrenbranche
Was sonst noch geschah

Das Jahr 1969 hatte es in sich: Neue Modelle und Technologien aus dieser Zeit wirkten sich gravierend auf die Uhrenbranche aus. Neben Automatik-Chronographen und Quarzwerken gab es noch mehr Denkwürdiges.

El Primero von Zenith, ein Hochfrequenzwerk

Die ersten Automatik-Chronographen
Auf die Plätze, fertig, los!

1969 fand der Zieleinlauf eines geheimen Wettbewerbs statt: Das Rennen um den ersten Automatik-Chronographen. Gemacht hat es Zenith vor Heuer/Breitling sowie Seiko. Ein Rückblick auf das Geschehen vor 50 Jahren.

El Primero 50 Anniversary Set von Zenith

50 Jahre Automatik-Chronograph
El Primero: die neue Generation

Zum 50-jährigen Jubiläum des El Primero geht Zenith einen Schritt in die Zukunft: Die Manufaktur erarbeitet eine modernisierte Version des legendären Chronographenkalibers und bleibt den Vorzügen des geschätzten Uhrwerks treu.

Charles Vermot rettet das El Primero von Zenith

50 Jahre Automatik-Chronograph
Rettung in letzter Sekunde

In den 1970er Jahren glaubte man an die Überlegenheit der Quarzuhr. Fast wäre diese Haltung dem El Primero zum Verhängnis geworden: Ohne das beherzte Eingreifen von Charles Vermot hätte man das legendäre Chronographenwerk zerstört.

Zenith El Primero

50 Jahre Automatikchronograph
Das Zenith Kaliber El Primero

Die besten Geschichten schreibt das Leben: Rund um das Chronographenkaliber von Zenith ranken sich zahlreiche Anekdoten – von der Premiere über die dramatische Rettung bis hin zum aktuellen Jubiläum. Das El Primero wird 50!

Die Weltmarke mit der Krone
So tickt Rolex

Rolex feiert dieses Jahr einen speziellen Geburtstag: 111 Jahre alt wird die Marke mit der Krone im Logo, bei bester Gesundheit und größter Beliebtheit. Im Rahmen eines Besuchs der vier Fertigungsstätten in Genf und Biel haben wir versucht, hinter das Erfolgsgeheimnis von Rolex zu kommen.

Rolex in Chêne-Bourg
Metall, Keramik und Edelsteine

Im Rahmen eines Besuchs der vier Fertigungsstätten in Genf und Biel haben wir versucht, hinter das Erfolgsgeheimnis von Rolex zu kommen. Sämtliche Zifferblätter, ob mit oder ohne Edelsteinbesatz, werden in Chêne-Bourg produziert. Außerdem ist vor Kurzem die Cerachrom-Abteilung hierher umgezogen.

Rolex in Plan-les-Ouates
Gehäuse und Gliederbänder

Im Rahmen eines Besuchs der vier Fertigungsstätten in Genf und Biel haben wir versucht, hinter das Erfolgsgeheimnis von Rolex zu kommen. Die drei mächtigen schwarzen Gebäude-Monolithen in Plan-les-Ouates beherbergen die Produktion von Uhrengehäusen und Gliederbändern.

Rolex Manufacture Biel
Die Kaliberschmiede

Im Rahmen eines Besuchs der vier Fertigungsstätten in Genf und Biel haben wir versucht, hinter das Erfolgsgeheimnis von Rolex zu kommen. Die zweite Etappe unserer Reise führt uns nach Biel, wo traditionell die Uhrwerke von Rolex gefertigt werden.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.