Materialien & Komponenten

Atelier: Zeigerherstellung
Gesamtkunstwerk der Zeit

Ohne sie könnten wir nicht wissen, wie spät es ist: Zeiger machen die Arbeit des Uhrwerks auf dem Zifferblatt sichtbar. Zudem sind sie faszinierende kleine Kunstwerke – insbesondere, wenn sie von Hand gefertigt sind.

Teilen
WERBUNG

DAMASKO MANUFAKTUR-STAHLBÄNDER
Durchdachte Fertigungstiefe,
Technologie und Innovation

Die beiden DAMASKO-Stahlbänder aus Martensitischen Edelstahl und U-Boot Stahl vereint 100% Deutsche Manufaktur- und Wertarbeit. Dafür werden hochwertigste Edelstähle verwendet, die all Ihren Aktivitäten stand halten. Wir garantieren aus den nun folgenden Gründen eine lange und verschleißfreie Lebensdauer der Stahlbänder, von denen auch Ihre Uhr getragen werden will.

Teilen
Longines erster wasserdichter vintage chronograph

Longines: Wasserdichte Drücker
DICHTUNG UND WAHRHEIT

Schon vor über achtzig Jahren hat Longines die ersten wasserdichten Chronographendrücker entwickelt, wie ein Blick in die Archive in St. Imier belegt. Zu dieser Zeit genossen ihre Chronographen höchstes Ansehen und wiesen besondere technische und funktionale Details auf.

Teilen
Research and Development Hublot

Materialentwicklung bei Hublot
Die Zukunft der Uhren

Robustheit, Leichtigkeit oder ein ganz frischer Look: Neu entdeckte Materialien eröffnen neue Möglichkeiten. Daher wird bei Uhrenfirmen geforscht und experimentiert – mit bisweilen überraschenden Ergebnissen.

Teilen

Panerai Luminor e-Steel
Schrott wird flott

Im Zuge einer groß angelegten Nachhaltigskeitskampagne lanciert Panerai die Luminor auch in einer Version aus recyceltem Stahl. Dabei hat die italienische Industrie mit Recyclingstahl keine guten Erfahrungen gemacht …

Teilen
Anker und Ankerrad Lang & Heyne

Anker und Ankerrad
Gold am Werk

Damit Uhrwerke die Zeit präzise messen, muss man sie bremsen: Dabei helfen Anker und Ankerrad, deren Material und Herstellung überaus vielseitig sind. Ob aus Gold oder innovativen Legierungen – gearbeitet wird traditionell bis hochmodern.

Teilen
Nomos Glashütte DUW 3001

Fertigung von Mikrokomponenten
Klein und Fein

In einem Uhrwerk arbeitet ein ganzes Orchester an Komponenten, die perfekt zusammenspielen müssen. Insbesondere die Herstellung der kleinsten Teile erfordert daher Präzision und Können sowie unterschiedliche Verfahren.

Teilen
Damasko

Harte Oberflächen Teil 1
Das ist die Härte

Eine harte Schale für einen sensiblen Kern: Robuste Uhrengehäuse sind der perfekte Schutz für das Uhrwerk. Dank moderner Materialien und Techniken bieten sie sogar dauerhafte Schönheit – selbst bei strapaziösen Abenteuern.

Teilen

Harte Oberflächen Teil 2
Trend mit Funktion

Schwarze Uhren sind Trend. Doch die ausdrucksvolle Farbe bietet nicht nur eine sportliche und markante Optik, sondern bietet auch Schutz für die Oberfläche von Gehäuse und Armband. Sie bleiben länger schön.

Teilen
Rado Comadur

Harte Oberflächen Teil 3
Keramik: von Natur aus hart

Härten oder Beschichten – nicht jedes Material hat das nötig. Es gibt Stoffe, die von Natur aus überaus robust sind. In der Uhrenwelt ist dabei Keramik wohl das erfolgreichste Material in Sachen Kratzfestigkeit.

Teilen
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.