Heftvorschau

Armbanduhren-Katalog 2020/2021

5/2020

Der ARMBANDUHREN-Katalog 2020/2021 erscheint am 18. September 2020 u. a. mit diesen Themen:

Der ARMBANDUHREN-Katalog 2020/2021 präsentiert in diesem Jahr zum 26. Mal rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ein umfassendes Standardwerk über aktuelle Modelle der wichtigsten Uhrenmarken mit technischen Daten und Preisen von über 1200 Uhren. Mehr als 120 Marken werden in alphabetischer Reihenfolge präsentiert und durch Kurzporträts der Hersteller ergänzt.

Neue Uhren als Wertanlage – funktioniert das überhaupt? Sagenhafte Auktionsergebnisse für Vintage-Klassiker wecken Begehrlichkeiten – nicht nur bei eingefleischten Sammlern. Können moderne Armbanduhren jemals so wertvoll werden? Oder muss man schon zufrieden sein, wenn sie ihren Wert behalten? Wir haben uns durch die letzten 26 Jahre ARMBANDUHREN Katalog geblättert und vergleichen die Preise der Neunziger mit dem aktuellen Angebot.


6/2020

Die neue ARMBANDUHREN erscheint am 16. Oktober 2020 u. a. mit diesen Themen:

GENEVA WATCH DAYS

Geneva Watch Days 2020

Geneva Watch Days: So ganz ohne Uhren schauen geht es eben doch nicht: Die Initiative von Bulgari, als Ersatz für die ausgefallenen Salons eine vernetzte Hotelmesse zu veranstalten, fiel auf fruchtbaren Boden. Am Ende traf sich die internationale Uhrenszene an der Genfer Seepromenade. Ach ja: Neue Uhren gab es auch zu sehen!

VERSCHIEBUNG AUF AUGUST 2020. Lesen Sie hier wie es dazu kam.

BELLA FIGURA!

IWC-bella-figura

Zu Beginn des Jahres hatten wir die «neue Sportlichkeit» gefeiert, jetzt huldigen wir der «Renaissance der Eleganz». Die Zeit ist reif für etwas Kultu(h)r am Handgelenk, und dabei muss es nicht immer Gold sein – klassische Designs und schöne Zifferblätter machen auch in poliertem Edelstahl eine gute Figur!


VERKANNTE GRÖSSE

Tissot verkannte Größe

Tissot ist eine der renommiertesten Schweizer Uhrenmarken der Mittelklasse und hat insbesondere in den 1960er und 1970er Jahren eine Menge technisch interessanter und fortschrittlicher Armbanduhren produziert. Ein Schweizer Sammler erzählt die Geschichte von Tissot und illustriert sie anhand einigerbemerkenswerter Uhren.


Die Redaktion behält sich vor, angekündigte Themen aus Aktualitätsgründen zu ändern oder zu verschieben.


Verpassen Sie keine Ausgabe und sichern Sie sich Ihr Abo zum Vorzugspreis!


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de