Heftvorschau


Der Armbanduhren Katalog 2018 erscheint am 21. September 2018

Mehr als 1300 Uhren auf einen Blick: Mit Spannung erwarten alljährlich Profis, Sammler und Enthusiasten den neuen Armbanduhren-Katalog. Spezialist Peter Braun hat alle Spezifikationen, Preise und Bilder zusammengestellt.


Die Heftausgabe 6/2018 erscheint am 19. Oktober 2018 u. a. mit diesen Themen

Spezial: Design

Was wurde aus der modernen Armbanduhr? Gibt es überhaupt noch Gestaltungsansätze, die nicht in der Vergangenheit wühlen? Welche Antworten hat die Mechanik auf Smartwatches und Hybridtechnik? Wir haben mit einflussreichen Designern und Markenchefs gesprochen und uns im Uhren-Freundeskreis umgehört. Spannend!


Made in Germany

Die Geschichte von Dirk Dornblüth knüpft an die Karriere seines Vaters an, der seine Pläne von einem eigenen Uhrwerk nie verwirklichen konnte. Gemeinsam gelang es am Ende doch, und so feiert die kleine Manufaktur in Kalbe/Milde demnächst schon ihr 20. Jubiläum.


130 Jahre Bucherer

1888 gründete Carl F. Bucherer in Luzern ein Juweliergeschäft, das sich über die Jahrzehnte zu einer internationalen Marke entwickelt hat und heute in dritter Generation von Jörg G. Bucherer geführt wird. Uhren spielten dabei immer eine wichtige Rolle.


Weitere Themen

  • Probezeit: Die martialische Navitimer Super 8 von Breitling positioniert sich klar gegen Panerai.
  • Wertanlage: Nicht alles, was da in der Schublade schlummert, wird automatisch zu Gold. Ein bisschen muss man sich schon auskennen.
  • u.v.m.

 

 

Die Redaktion behält sich vor, angekündigte Themen aus Aktualitätsgründen zu ändern oder zu verschieben.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.