Wahl der Uhr des Jahres 2020

Moderne Zeiten

Teilen
Uhr des Jahres ?

Der Shutdown des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens im Angesicht der Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass der Wandel nicht länger beständig ist, sondern sich mitunter in unvorhersehbaren Sprüngen vollzieht. Wir leben in sogenannten disruptiven Zeiten: Lust- und fantasievoll werden Regeln gebrochen und Konventionen über den Haufen geworfen – auch in der Uhrenwelt.

Dieser außergewöhnlichen Stimmung konnte sich auch die Fachjury nicht entziehen, die jedes Jahr die Uhren-Persönlichkeit des Jahres kürt, Auszeichnungen für die Trendsetter des Jahres in den Disziplinen Herrenuhren und Damenuhren vergibt und die «Grande Complication» wählt. Fast überall setzten sich frische, freche Ideen und unverbrauchte Konzepte durch, und fast hatte es den Anschein, als befände sich die althergebrachte Uhrmacherei auf dem Rückzug.

Doch zur gleichen Zeit waren die Leser von ARMBANDUHREN und WELT AM SONNTAG aufgerufen, uns ihre Favoriten in den Kategorien «Klassische Uhr des Jahres» und «Sportliche Uhr des Jahres« zu nennen. Und das Votum der Uhrenfreunde fiel klar zugunsten der traditionellen Mechanik aus.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Wahl der Uhr des Jahres 2020

So haben die Leser gewählt: Die Uhren des Jahres 2020

Die Richard Mille RM 62-01 ACJ mit Tourbillon und Vibrationsalarm ist unsere Grande Complication 2020

Bruno Belamich, Kreativdirektor von Bell & Ross, ist die Uhrenpersönlichkeit 2020

Hublot und Chanel setzen seit zwanzig Jahren starke Akzente – und sind für uns die Trendsetter 2020

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de