Uhr des Jahres 2020

Die große Leserwahl

Teilen
Zum 27. Mal kürten die Leser von ARMBANDUHREN – zum 24. Mal unterstützt von den Lesern der WELT am SONNTAG – ihre Favoriten bei der Wahl der «Uhr des Jahres», die sich seit sechs Jahren in eine Wertung für klassische und für sportliche Uhren aufteilt.

Auch dieses Jahr ließen sich wieder Zehntausende Uhrenfans dazu mobilisieren, ihre beiden Kreuzchen neben ihrer jeweiligen Lieblingsuhr aus dem sportlichen und klassischen Segment zu machen. Wie immer entschieden allein der persönliche Geschmack und die subjektive Wertschätzung der Leser. Und so reicht die Bandbreite der ausgezeichneten Uhren in diesem Jahr wieder vom technischen Weltrekordhalter bis zum modischen Statement am Handgelenk, von preiswerter Fashion bis zum uhrmacherischen Kleinod. Das Internet bietet den engagierten Marken eine Menge Möglichkeiten, ihre treuen Fans zu motivieren, und so ergab die getrennte Auszählung der verschiedenen «Wahlurnen» von ARMBANDUHREN und WELT am SONNTAG recht unterschiedliche Rangfolgen. Nach der Zusammenführung aller abgegebenen Stimmen lautet das Ergebnis der großen Leserwahl 2020 wie folgt.

Klassische Uhr des Jahres 2020 wurde die LILIENTHAL ZEITGEIST AUTOMATIK «ALL BLACK» mit hauchdünnem Vorsprung vor der NOMOS Tangente neomatik 41 Update und der Audemars Piguet CODE 11.59 Automatic. Auf den Plätzen 4 und 5 landeten die München Automatik II von Bruno Söhnle und der Bulgari Octo Finissimo Chronograph.

Lilienthal Zeitgeist
Lilienthal Zeitgeist Automatic «All Black»

Sportliche Uhr des Jahres 2020 wurde die STOWA FLIEGER KLASSIK SPORT mit deutlichem Abstand auf die zweitplatzierte Breitling Aviator 8 B01 «Mosquito» und den Borgward Big Forty-One Chronograph. Rang 4 geht an die Anonimo Nautilo Vintage «Sunray Blue», Rang 5 an die Clifton Club Automatic GMT von Baume & Mercier.

Stowa
Stowa Flieger Klassik Sport


Hier geht es zu den Auszeichnungen der Jury:

Die Richard Mille RM 62-01 ACJ mit Tourbillon und Vibrationsalarm ist unsere Grande Complication 2020

Bruno Belamich, Kreativdirektor von Bell & Ross, ist die Uhrenpersönlichkeit 2020

Hublot und Chanel setzen seit zwanzig Jahren starke Akzente – und sind für uns die Trendsetter 2020

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de