Uhr des Jahres 2020: Die Uhren-Persönlichkeit

Bruno Belamich

Teilen
Uhr des Jahres 2020
Bruno Belamich

Bruno Belamich ist Mitbegründer und Kreativdirektor der französischen Uhrenmarke Bell & Ross. Das heißt, eigentlich ist Bell & Ross ein Teil von ihm. Mehr noch: Bell & Ross ist Bruno Belamich. Konzept und Stil der Uhrenmarke war das Thema seiner Abschlussarbeit als Industriedesigner an der renommierten Ecole Nationale Supérieure in Paris. Belamich hatte an alles gedacht, vom Design der Gehäuse und Zifferblätter über technische und charakterliche Stärken der Zeitmesser bis hin zu Werbemotiven und Markenlogo. Gemeinsam mit seinem Jugendfreund (und Volkswirt) Carlos A. Rosillo gründete er 1992 Bell & Ross und ließ 1994 die erste Uhrenkollektion vom Stapel – damals noch mit Unterstützung der Frankfurter Spezialuhrenfirma Sinn. Bruno Belamich verstand es meisterhaft, die Qualitäten seiner Profi-Uhren so ansprechend zu verpacken, dass sie weit über ihre primäre Zielgruppe hinaus ihre Bewunderer und Käufer fanden: Die Kompromisslosigkeit der Uhren von Bell & Ross wurde Markenzeichen und Fashion Statement. Begleitende Designprojekte – scheinbar ohne Bezug zur Uhrenkollektion – skizzieren jedes Jahr den Rahmen für neue Looks und Modelle. Mit der BR-05 gelang Bruno Belamich im letzten Jahr – zum 25. Jubiläum – die Quadratur des Kreises. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Mehr zur «Uhr des Jahres»:

So haben die Leser gewählt: Die Uhren des Jahres 2020

Die Richard Mille RM 62-01 ACJ mit Tourbillon und Vibrationsalarm ist unsere Grande Complication 2020

Hublot und Chanel setzen seit zwanzig Jahren starke Akzente – und sind für uns die Trendsetter 2020

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de