WERBUNG
Nomos Glashütte Tetra Neomatik

Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Teilen
Mai 2022. Die neue limitierte Serie von NOMOS Glashütte: Tetra neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte in Off White, Red, Blue und Black. Dieselbe Präzision des traditionellen Handwerks, aber neue Farben, neuer Auftritt. Hergestellt mittels einer Technik, deren Wirkung jener des Glasflusses, also Emaille, sehr ähnlich ist, sind die Zifferblätter unter entspiegeltem Saphirglas außergewöhnlich schön und kontraststark.
Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Tetra, aber grundverschieden

Vom Club ins Büro oder umgekehrt? Klar, geht. Eine Uhr aus der neuen limitierten Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte kommt mit. Sie ist etwas für Menschen mit eigenem Kopf.

Farbige Versionen des erfolgreichen, quadratischen Klassikers Tetra gibt es von NOMOS Glashütte schon lang. Bis dato waren dies Uhren mit Handaufzug in eher zarten Farben. Jetzt aber eskaliert Tetra: Mit der neuen limitierten Serie Tetra neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte schlägt die Manufaktur neue Töne an. Denn die vier Modelle, die es in diesem Frühjahr gibt, sind nicht nur flache, elegante Automatikuhren. Sie sind auch extravagant, ein bisschen eigenwillig. Edgy würden manche heute dazu sagen.

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Tetra neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte

Red, Blue, Black und Off White sind die neuen, nun sehr klaren Farben der Uhren. Sie werden in einer Technik aufgebracht, deren Wirkung jener von Emaille gleicht: Auftreffendes Licht wird von den opaken Oberflächen nicht geschluckt, sondern reflektiert. Das sorgt für Tiefe. In ihrer Form und Größe sind die Neuen weder feminin noch maskulin, sondern – wie übrigens viele erfolgreiche Uhren der Geschichte – für alle.

Das heißt aber nicht: für jede und jeden. «Die Uhren sind mutiger als der Sneaker zum Jackett», so NOMOS-Produktchefin Heike Ahrendt. Ob Business Coach oder NFT-Artist, ob Polit-Nachwuchs oder Youtube-Star, ob Molekularforscher oder Interior-Designerin: NOMOS Glashütte hat bei diesen Uhren an selbstbewusste, moderne Menschen gedacht, die nicht dem Mainstream folgen. «Das mag vielleicht verwundern, ist aber nur folgerichtig», so Ahrendt. Denn auch als Unternehmen geht NOMOS Glashütte schon immer seinen eigenen Weg.

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Die neue NOMOS-Edition ist auf nur je 175 Exemplare weltweit limitiert, was die Gravur auf dem Boden belegt. Und was NOMOS mit einem Geschenk feiert: Die schöne NOMOSFaltschließe am rembordierten Band (aus Horween Genuine Shell Cordovan, von Hand geölt, mit Glaskugeln auf Glanz gestoßen) gibt es so dazu. Die Uhren dieser Sonderdedition sind nach Chronometerwerten reguliert und mindestens so begehrenswert wie die bunten Tetra-Modelle mit Handaufzug. Aber eben doch: grundverschieden und klar eine Steigerung.

Elegante Automatik in völlig neuem Auftritt könnte auch Ihr Publikum interessieren? Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns vor Ort in Glashütte. Auch Foto- und Testuhren können wir Ihnen senden – melden Sie sich. Wir freuen uns.

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Entfernt verwandt mit den berühmt gewordenen bunten Tetras mit Handaufzug – und doch fast genau das Gegenteil: die neue limitierte NOMOSEdition Tetra neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte, hier in der Farbe Off White. All Black Everything? Ja. Das Band von NOMOSModell Tetra neomatik black allerdings ist braun – hier eine gute Kombination!

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Neue Zifferblätter, neue Technik: Das auftreffende Licht wird von den opaken Oberflächen nicht geschluckt, sondern reflektiert. So haben die Uhren eine beeindruckende Farbkraft, Klarheit, Tiefe. Hier: die neue NOMOS-Uhr Tetra neomatik red.

Einen eigenen Kopf zu haben, etwas edgy zu sein, ist es auch zu siezen, wo sich alle Welt doch duzt. Oder vom Club direkt ins Büro zu gehen: Hauptsache selbstbestimmt. Die neue limitierte Serie Tetra neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte von NOMOS Glashütte liefert die Uhren dazu. Hier: die Uhr in Blue.

Interessante Rückseite

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Durch den Boden aus Saphirglas kann man das nach Chronometerwerten regulierte Werk DUW 3001 beim Ticken beobachten. Der beidseitig aufziehende Rotor liefert eine Gangreserve von 43 Stunden, das NOMOS-Swing-System sorgt für exquisite Gangeigenschaften. Auch schön: Glashütter Dreiviertelplatine mit Streifenschliff, Limitierungsgravur, Werkgravur – denn die Kaliber werden einzeln in Gold nummeriert.

Schlanke Silhouette

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte

Die Seitenansicht von Tetra neomatik zeigt, wie flach das Kaliber im Innern ist. Bei der Entwicklung von neomatik DUW 3001, dem neuen Automatik-Uhrwerk der Manufaktur, hat NOMOS Glashütte die Grenzen des bis dato Machbaren gesprengt.

Neue Ausführung, neue Kunden. Individualisten und Ästheten, Nonkonformisten, Schöngeister und Strippenzieher, Meinungs- und andere Macher, Gelehrte, Partygänger, Nachtschwärmer … kurz: Menschen mit eigenem Kopf. Für sie hat NOMOS Glashütte Tetra neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte gebaut. Und zwar in Off White, Red, Blue und Black.

Tetra Neomatik Limitierte Uhrenedition der Manufaktur NOMOS Glashütte


Lesen Sie mehr über NOMOS Glashütte


NOMOS Glashütte Ludwig


NOMOS Glashütte Lambda

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.