WERBUNG
April 2020

Temption Cameo-S und -B

Teilen
Die Armbanduhren Modelle Cameo-S und -B von Temption sind von der japanischen Wabi-Sabi-Schule und der Moderne inspiriert. Die schlichte Erscheinungsform der Uhr sorgt für perfekte Ablesbarkeit - Dank Leuchtmittel auch im halbdunkeln.

CAMEO die Rechteckuhr von Temption

Cameo von Temption

 

CAMEO ist eine „ins Auge springende“ Rechteckuhr, die in zwei Farbvarianten kommt: mit braunem Zifferblatt und mit einem vordergründig klassischem, versilberten Zifferblatt. Beide kommen mit voluminanten Dimensionen 37x41mm daher – ungewöhnlich stattlich für Rechteckuhren. Augenfällig sind bei beiden Varianten die klare Ablesbarkeit und die absolute Schnörkellosigkeit im Entwurf. Dabei fallen speziell die Zeiger auf – absolut eigenständig – solche Zeiger sind neu und solche hat niemand. Dabei ist die Uhr gewölbt und schmiegt sich durch den Radius an das Handgelenk an – leicht zu tragen.

 

Cameo von Temption

 

Rechteckuhren sind normalerweise nur beschränkt wasserdicht. Der Grund ist, dass die Dichtung um den Topsaphir herum (bei runden Uhren kein Problem) bei rechteckigen oder quadratischen Uhren speziell im Eckbereich immer Probleme bereitet. Deswegen ist es in der Industrie Usus, den „Eckbreich“ nicht scharf eckig, sondern gerundet zu gestalten, um wenigstens vage geringe Wasserdichtheit zu gewährleisten. Das Designziel von Temption war, exakte Rechteckigkeit zu haben und trotzdem eine Wasserdichtheit von 10atm zu gewährleisten. Die Lösung war, überhaupt keine Dichtung mehr zu haben. Der Topsaphir ist im Gehäuse chemisch gebunden. Damit man die Bindung nicht sieht, ist im Saphir von unten ein Silberrahmen aufgedampft. HiTech bei einem vordergründig traditionellen Design. Nicht einfach bei dem abgerundeten, beidseitig spährisch geschliffenem Saphir, dessen Radien exakt mit dem Gehäuse übereinstimmen müssen, damit die chemische Bindung klappt.

 

Cameo von Temption

 

Temption orientiert sich an den Designs der Moderne, aber auch an denen der traditionsbewussten japanischen Schule des Wabi-Sabi. Von der Moderne kommen Komponenten Beschränkung auf das Wesentliche, „Form follows Function“ sowie die generelle Schlichtheit der Erscheinungsform, von Wabi-Sabi kommt die Liebe zum Material und zur Wärme in der Einfachheit. Beiden gemeinsam sind die Reduzierung auf das Wesentliche und die Einsicht, dass weniger oft mehr ist. So entstehen Uhren, welche die die Bauhaus/WabiSabi-Kriterien wie Schlichtheit, Beschränkung auf das Wesentliche und „Form-follows-function“ integrieren und trotzdem den Schmuckcharakter einer Uhr sichern.

Deswegen hat CAMEO klare und extrem leicht ablesbare Zifferblätter (auch im Halbdunkeln). Die Gehäuse sind zwar ergonomisch (der Radius des Gehäuses schmiegt sich am Handgelenk an) aber auch ästhetisch. Die Seiten sind verziert und alle TEMPTION Uhren haben in den Schraubkronen Cabochons (bei CAMEO-B ein Tigerauge) , um den Schmuckcharakter auch der „coolen“ Designobjekte zu bewahren.


Das Kalenderblatt der CAMEO von Temption für April 2020

 

Kalenderblatt April 2020


Weitere Informationen finden Sie hier:


Lesen Sie hier mehr über >>Temption<<

Lesen Sie hier mehr über die >>Uhr des Monats<<

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de