Rolex: Oyster Perpetual

Ganz neu – ganz bunt

Teilen
Grün, Gelb, Rot und Rosa – Rolex lässt in der Kollektion Oyster Perpetual neue Farben einziehen. Die kräftigen Nuancen sind eine echte Überraschung für die sonst so traditionsbewusste Marke. Sie signalisieren den Auftritt einer neuen Generation der Oyster Perpetual in zwei Größen.
Live-Vorführung der Rolex-Neuheiten für ARMBANDUHREN: Rolex Oyster Perpetual 36 mit korallenrotem und gelbem Zifferblatt.

September 2020. So viel Farbe – das gab es bei Rolex lange nicht. «Korallenrot», «Türkisblau» und «Candy Pink» heißen einige der neuen Nuancen, die Zifferblätter der Oyster Perpetual kräftig einfärben. Einziger Wermutstropfen: Die Lust auf Farbe beschränkt sich auf die Modelle der Oyster Perpetual 36 mit dem Gehäusedurchmesser von 36 Millimetern; die brandneue Oyster Perpetual 41 gibt es lediglich in den klassischen Tönen Silber und Schwarz. Mit der Farbe will Rolex also wohl eher die weibliche Kundschaft ansprechen.

Rolex Oyster Perpetual
Das silberfarbene Zifferblatt der Oyster Perpetual 41 ist mit gelbgoldenen Zeigern und Indizes kombiniert.

Mit dieser neuen Generation der Oyster Perpetual gibt es zum ersten Mal zwei Modelle mit 41 Millimeter großem Gehäuse – wahlweise mit silberfarbenem Zifferblatt und gelbgoldenen Indizes und Zeigern oder mit strahlend schwarzem Zifferblatt. Bei Dunkelheit bleiben sie dank Chromalight Anzeige mit blauer Leuchtmasse gut ablesbar.

Bei der kleineren Variante, der Oyster Perpetual 36, ist die Farbpalette der Neuheiten größer: Zur Wahl stehen Zifferblätter in Candy Pink, Türkisblau, Gelb, Korallenrot und Grün.

Ein neues Automatikwerk

Gemeinsamkeiten der Oyster Perpetual 41 und der Oyster Perpetual 36 sind das bis 10 bar wasserdichte Oyster-Gehäuse aus Edelstahl, das Oyster-Band in Edelstahl sowie das Innenleben: Alle neuen Modelle sind mit dem neuen Automatikkaliber 3230 ausgestattet, zertifiziert als «Chronometer der Superlative». Laut Rolex biete es «fundamentale Fortschritte in Sachen Präzision, Gangreserve, Stoßfestigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern.»

Das Kaliber 3230 ist mit der von Rolex patentierten Chronergy-Hemmung ausgestattet; deren Material, eine Nickel-Phosphor-Legierung, macht sie unempfindlich gegenüber Magnetfeldern. Typisch Rolex sind auch die paramagnetische Parachrom-Spirale in einer optimierten Version sowie das Paraflex-Antischocksystem, das die Stoßfestigkeit des Uhrwerks erhöht. Wie alle Rolex-Werke der neuen Generation bietet das Kaliber 3230 eine Gangreserve von 70 Stunden; diese konnte dank der Federhauskonstruktion und eines höheren Wirkungsgrads der Hemmung gesteigert werden.

Die Oyster Perpetual 41 kommt für einen Preis von 5350 Euro auf den Markt; die Oyster Perpetual 36 kostet 5050 Euro.

Mintgrün und Aubergine

Rolex Oyster Perpetual Datejust 31
Rolex Oyster Perpetual Datejust 31 mit auberginefarbenem Zifferblatt, Edelstahlgehäuse und Diamanten auf der Weißgoldlünette kostet 14.650 Euro.

Apropos Farbe: Auch die Oyster Perpetual Datejust 31 ist mit neuen Zifferblättern erhältlich: Eyecatcher sind hier die Farbtöne Mintgrün sowie Aubergine. Die Charakteristiken dieser Modelle sind das 31 Millimeter große Gehäuse aus Edelstahl mit Weißgoldlünette, das Jubilee-Band aus Edelstahl sowie das Automatikkaliber 2236 von Rolex. Die Datejust 31 mit Diamanten auf der Weißgoldlünette kommt auf einen Preis von 14.650 Euro, die Datejust 31 mit mintgrünem Zifferblatt und geriffelter Weißgoldlünette kostet 7300 Euro.

Text: Iris Wimmer-Olbort

Die neue Submariner 2020

Erfahren Sie hier alles über die Neuauflage der legendären Taucheruhr von Rolex

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de