Colt wird zu Avenger

Breitling Avenger-Kollektion

Teilen
Die neue Avenger-Kollektion umfasst Dreizeigeruhren, eine GMT-Version mit zusätzlichem 24-Stunden-Zeiger und Chronographen – insgesamt 15 verschiedene Ausführungen, bei denen bei genauerem Hinschauen eine gewisse Ähnlichkeit zur Linie Colt zu sehen ist. Offenbar Grund genug für Breitling, die bisher nebeneinander existierenden Serien mit Präsentation der Avenger-Kollektion 2019 zusammenzulegen – zu Lasten der Colt.
Breitling Armbanduhr
Für den Super Avenger Chronograph 48 Night Mission braucht es kräftige Handgelenke.

Schwarzes Titan für nächtliche Missionen

Die neuen Avenger-Modelle mit dem Zusatz «Night Mission» verbindet neben der COSC-Zertifizierung das schwarz DLC-beschichtete Titangehäuse und die einseitig drehbare Titanlünette, die mit einer Minutenskalierung versehen ist. Die Uhren der Kollektion Avenger sind bis 30 bar (300 Meter Tauchtiefe) wasserdicht. Eine Ausnahme bildet die Avenger Automatic 45 Seawolf, die sogar 300 bar (3000 Meter) verträgt. Breitling-typische trapezförmige Ausbuchtungen auf der Drehlünette markieren die Viertelstunden, wobei die 12-Uhr-Position mit einem Leuchtpunkt betont ist. Geliefert werden alle Modelle mit jeweils zur Farbe des Zifferblatts passendem Lederarmband mit Textiloberseite.

Die Chronographen der Kollektion

Die meisten Komplikationen bieten der Avenger Chronograph 45 und der Super Avenger Chronograph 48, beide auch als Night- Mission-Versionen mit schwarzen Titangehäusen erhältlich. Die Zahlen im Namen verraten jeweils die Gehäusegrößen der Modelle. Während der mit 48 mm Durchmesser wirklich supergroß geratene Super Avenger mit einem blauen Zifferblatt ausgestattet ist, verbirgt sich das in dieser Serie verbaute Breitling Kaliber 13 (vulgo: «Valjoux-Kaliber», neuerdings als Kaliber SW500 von Sellita bezogen) im etwas kleineren Avenger unter einem wahlweise schwarzen oder grünen Zifferblatt.

Ziffern und Indizes werden bei den Chronographen von den drei Totalisatoren auf der 12, 9 und 6 Uhr und der Datumsanzeige auf der 3 Uhr Position unterbrochen. Zwischen den großen, geriffelten Chronographen-Drückern befindet sich die Schraubkrone.

Text: Tobias Schaefer

Weitere Neuigkeiten vom Breitling Summit

Die Breitling Aviator 8 Mosquito

Superocean für saubere Ozeane

Lesen Sie noch mehr über Breitling

50 Jahre Automatikchronograph - TAG Heuer und Breitling

Breitling-Neustart - Neues Kerngeschäft

Breitling-Kollektion «Premier» - Premier, die zweite

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.