Uhren zum chinesischen Neujahr

2019: Das Schwein bringt Glück

L.U.C XP Urushi Year of the Pig von Chopard.
Das Zifferblatt der L.U.C XP Urushi von Chopard wird in einer traditionellen japanischen Lack-Technik gefertigt.
Dezember 2018. Das chinesische Neujahrsfest gilt als wichtigster traditioneller Feiertag in China. 2019 fällt er auf den 5. Februar und an diesem Tag beginnt das Jahr des Schweins. Nach der chinesischen Mythologie wird es ein besonders glückliches Jahr werden – unter anderem in Bezug auf Finanzielles, denn das Schwein steht nicht nur für Glück, sondern auch für Reichtum.

Dementsprechend kostbar sind die Uhren, die zum Jahr des Schweins von Vacheron Constantin, Chopard und Piaget präsentiert werden. Ihnen gemeinsam ist das exklusive Kunsthandwerk, in dessen Tradition die Zifferblätter der Neuheiten gestaltet sind.

Métiers d'Art von Vacheron Constantin zum Jahr des Schweins.
Zifferblatt ohne Zeiger: Die Anzeige von Stunden, Minuten, Tag und Datum erfolgt bei Vacheron Constantin in Fenstern.

Von Hand graviertes Motiv

Vacheron Constantin präsentiert in der Kollektion Métiers d’Art zwei neue Modelle mit Gold- und Platinmotiven auf einem Emailzifferblatt. Im Mittelpunkt steht jeweils ein rundliches Schwein, dessen Abbild von Hand graviert wurde. Es ist von Blütenmotiven umgeben, die in Edelmetall geätzt und mit Email kombiniert sind.

Vacheron Constantin gestaltete zwei Farbvarianten: blaues Email in Verbindung mit Platin und bronzefarbenes Email mit Roségold. Sowohl das 40 Millimeter große Gehäuse als auch das Schwein sind jeweils aus Platin oder Roségold gefertigt.

Zeiger fehlen auf dem extravaganten Zifferblatt völlig: Die Anzeige von Stunden und Minuten erfolgt in Fenstern in der oberen Zifferblatthälfte; der Wechsel der Ziffern erfolgt schleppend.

In zwei weiteren Fenstern bei der «5» und der «7» werden Tag und Datum dargestellt; sie wechseln springend. Gesteuert werden die Anzeigen vom Automatikkaliber 2460 G4. Beide Uhren sind auf jeweils zwölf Exemplare limitiert.

Altiplano von Piaget.
Unikat in Cloisonné Email von Piaget: Altiplano zum chinesischen Jahr des Schweins.

Schwein in Email

Bei Piaget ist das Schwein aus der Kollektion Altiplano ziemlich niedlich: Eher ein Ferkelchen den eine ausgewachsene Sau, hockt es verschmitzt lächelnd auf dem Zifferblatt. Gefertigt ist dieses Unikat in der Technik des Email Cloisonné von der Schweizer Emailkünstlerin Anita Porchet. Sie überträgt das Motiv zunächst mit dünnen Goldstegen auf den Untergrund. Die dabei entstehenden Felder werden dann in mehreren Schritten mit Email aufgefüllt und gebrannt.

Als gebührender Rahmen dient ein 38 Millimeter großes Weißgoldgehäuse mit 78 Brillanten auf der Lünette. Im Inneren arbeitet das ultraflache Handaufzugskaliber 430P, das Stunden und Minuten darstellt und 43 Stunden Gangreserve bietet.

Chopard: Japanische Lackkunst

L.U.C XP Urushi Year of the Pig von Chopard.
Das Roségoldgehäuse der L.U.C XP Urushi Year of the Pig von Chopard misst 39,5 Millimeter im Durchmesser.

Bei Chopard setzt man einmal mehr auf die japanische Lackkunst Urushi, mit der das Zifferblatt der Automatikuhr L.U.C XP Urushi Year of the Pig gestaltet wurde. Hier entdeckt man ein sehr wohlgenährtes Schwein – sein dicker Bauch ist laut Chopard ein Symbol der Geselligkeit.

Das Tier ist in goldener Farbe als Zeichen des Wohlstands vor einem bunten Wald dargestellt. Basis der Motive ist die traditionelle Urushi-Technik, bei der Lack in sehr feinen Schichten aufgetragen wird. Dieser Lack wird aus dem Saft des Urushi-Baums gewonnen.

In dem 39,5 Millimeter großen Roségoldgehäuse der neuen Uhr arbeitet das ultraflache Automatikkaliber L.U.C 96.17-L aus der Manufacture Chopard. Das Modell ist auf 88 Exemplare limitiert.

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Kommentare
    Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.