Special: Eleganz in Edelstahl

Immer gut angezogen

Teilen
Glänzende Aussichten für elegante Uhren in Edelstahl! Polierte Oberflächen sind wieder in Mode, und neben den satten Goldfarben setzen sich helle Töne durch. Und noch ein Argument spricht für das robuste, relativ kratzfeste Material: der Preis. Viele Hersteller bauen mit Edelstahlvarianten bestehender Goldmodelle ihre Kollektion nach unten aus.
Longines

Drei Zeiger, ein elfenbeinfarbenes oder opalinweißes Zifferblatt und ein flaches Goldgehäuse – das ist seit hundert Jahren der Archetyp der "guten Uhr". Sie darf gerne etwas hochwertiger sein, ist ja schließlich auch zum Vererben gedacht, aber zum Händewaschen sollte man sie doch bitte ablegen. Und nicht zu kurzärmeligen Hemden tragen: Das empfindliche Gehäuse braucht den Schutz der steifen Manschette, sonst sieht es innerhalb weniger Monate aus wie Messing.

Nun sind die Menschen heute insgesamt körperlich aktiver, und auch die Tragegewohnheiten haben sich entsprechend verändert. Wenn selbst ein Armband-Tourbillon wie selbstverständlich zum Golfen getragen wird, darf auch eine elegante Dreizeigeruhr nicht auf übertriebene Rücksicht und Pflege hoffen. Wasserdichtheit und Stoßfestigkeit sind sozusagen Grundvoraussetzungen für eine moderne mechanische Armbanduhr.

Bleibt das Problem der Kratzfestigkeit, das mit dem weichen Gehäusematerial Gold nicht oder nur mit hohem metallurgischem Aufwand in den Griff zu bekommen ist. Und letztlich auch die Frage nach dem Preis einer "guten Uhr", der ja bereits wegen der hochwertigen technischen Ausstattung eine ziemliche Hürde darstellt. Die Lösung für beide Probleme heißt Edelstahl, und wir haben die aktuelle Situation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

Da gibt es zum Einen eine kleine Übersicht über die Ikonen der Eleganz in Stahl und Gold, eine Präsentation aktuell angebotener Edelstahluhren im urbanen, zeitgenössischen Chic sowie zwei ausführliche Beschreibungen von Modellneuheiten des Jahres 2020. Die unten stehenden Links führen Sie direkt dorthin.

11_NOMOS_Lambda

Das Special «Eleganz in Edelstahl» in der Übersicht


Eleganz in Stahl und Gold: Zehn Ikonen


Elegant am jedem Tag: Die Alltagsbegleiter


Außen hui, innen wow: IWC Portugieser Automatic 40


Harte Schale, kostbarer Kern: Nomos Lambda in Edelstahl

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de