Lang & Heyne Hektor

Dresdner Manufaktur lanciert Stahluhr

Teilen
November 2021. Auch Lang & Heyne baut jetzt eine Stahluhr mit integrierter Bandkonstruktion: Die Hektor. Damit reagiert die Dresdner Manufaktur auf den Erfolg von den Edel-Stahl-Ikonen, wie etwa von Audemars Piguet, Patek Philippe oder A. Lange & Söhne.
Die Hektor gibt es außerdem noch mit Zifferblatt in Grau und Blau. Alle drei Varianten sind je auf 33 Exemplare limitiert.

Das Modell Hektor ist für 16.900 Euro in einer Auflage von jeweils 33 Exemplaren mit blauem, grauem oder grünem Zifferblatt erhältlich. Schwärmer stellen die nach dem Kurfürst von Brandenburg benannte Uhr mit dem markanten Loch im Zifferblatt schon in eine Reihe mit den Edel-Stahl-Ikonen Royal Oak, Nautilus und Odysseus. Doch das verwendete Uhrwerk (Kaliber LUH 33.2) stammt aus der unter demselben Dach beheimateten Fabrikation der Uhren-Werke Dresden und wird auch an Konzern- und Fremdmarken verkauft.

Das Werk der Hektor stammt von der Schwesterfirma Uhrden-Werke-Dresden: Das Kaliber 33.2 kommt mit einem Handaufzug aus.

Sinn verwendete im Modell Meisterbund beispielsweise die Kaliberversion 33.1 mit Kleiner Sekunde, und bei der Lang-und-Heyne-Schwestermarke Leinfelder gibt es dasselbe Uhrwerk in der Luna 1 für 18.500 Euro – im Goldgehäuse.

Text: Peter Braun


Entdecken Sie mehr Neuheiten


Unsere Rubrik: «Neue Modelle»
Unsere Rubrik: «Uhren-Update»
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de