Lang & Heyne steigt bei Blaken ein

28.05.2021
Lang & Heyne Blaken Gutierrez Klingbeil

Die Uhrenmanufaktur Lang & Heyne aus Dresden ist neuer Anteilseigner der Blaken GmbH, die auf die Individuallisierung und Personalisierung von Luxusuhren spezialisiert ist. Das haben beide Firmen nun gemeinsam bekannt gegeben.

Blaken hat seinen Sitz in Menden und überarbeitet hochwertige Uhren. Armband, Gehäuse und Zifferblatt werden nach individuellen Kundenwünschen gestaltet. So entstehen Blaken-Unikate mit eigener Garantie und eigener Verpackung. Die Transformation beschränkt sich dabei rein auf die optische Umgestaltung und den Umbau von Originalteilen der Ursprungsmarken.

Die Arbeiten finden nach Angaben von Blaken ausschließlich in Deutschland statt. Seit 2019 leitet Alexander Klingbeil (im Bild rechts) das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter. Das wird auch nach dem Einstieg von Lang & Heyne so bleiben: Nach Angaben der Firmen werden beide Unternehmen weiterhin unabhängig voneinander agieren.

Alexander Klingbeil freut sich über die neue Partnerschaft: «Mit der Manufaktur Lang & Heyne haben wir nun einen neuen, starken Partner an unserer Seite, der unsere Kompetenzen hervorragend ergänzt.»

Alexander Gutierrez Diaz (im Bild links), CEO und Geschäftsführer von der Lang & Heyne GmbH & Co. KG, kommentiert: «Der Erwerb der Anteile an der BLAKEN bringt für uns großes Potenzial mit sich. Mit dem Know-how im Bereich Customization, ständig weiterentwickeltem Hightech und einem hohen Maß an Kreativität freuen wir uns auf interessante Synergieeffekte in Produkt, Marketing und Vertrieb. Für uns ist dies ein weiterer Schritt im Rahmen eines Aufbaus einer kleinen und agilen Uhrengruppe.» (iwi)


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de