Verschiebung auf August 2020: Geneva Watch Days

24.03.2020
Geneva Watch Days

Nun also doch: Auch die Geneva Watch Days werden verschoben. Die beteiligten Uhrenmarken gaben heute einen neuen Termin im August bekannt. Sie wollen ihre Neuheiten nun vom 26. bis zum 29. August in Genf präsentieren.

Bei den Geneva Watch Days zeigen Breitling, Bulgari und Girard-Perregaux ihre Neuheiten in Genfer Luxushotels. Auch MB&F, Moser & Cie, Ulysse Nardin, Urwerk und De Bethune gehören zu den Teilnehmern.

Diese Firmen hatten sich nach der Absage der Messen Watches & Wonders (ehemals SIHH) und Baselworld für diese eigene Show in Genf zusammen getan. Nachdem für die Veranstaltung eigentlich das Datum der ursprünglich geplanten Watches & Wonders, also der 26. bis 29. April geplant war, verschieben die Initiatoren jetzt auch ihren Event. Mit dem dezentralisierten Verbund in verschiedenen Hotels hatte man versucht die Versammlungsbeschränkungen, die mit dem Coronavirus zusammenhängen, zu umgehen.

Vier Monate verschoben

Nachdem es nach Bekanntgabe des April-Termins ruhig um die geplante Veranstaltung geworden war, gaben die Akteure nun die Verlegung der Geneva Watch Days um genau vier Monate bekannt. Jean-Christophe Babin, CEO von Bulgari, erhofft sich dadurch eine größere und erfolgreichere Veranstaltung. Da die Coranavirus-Fälle in Ländern wie China und Südkorea nun wieder sinken, glaube man daran, zum späteren Zeitpunkt auch wieder die wichtige asiatische Kundschaft erreichen zu können.

Vor drei Wochen sprach Babin noch davon, dass man mit dem Event insbesondere europäische Händler und Journalisten ansprechen wolle.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de