SIHH: Neues von Vacheron Constantin

Mondäne Träume in Blau

Fiftysix Vollkalender von Vacheron Constantin
Den Fiftysix Vollkalender von Vacheron Constantin gibt es nun mit einem Zifferblatt in modernem Petrolblau.

Januar 2019. Fiftysix ist die junge Seite von Vacheron Constantin. Die Kollektion wurde erst im vergangenen Jahr lanciert und steht für einen trendigen, Vintage-inspirierten Stil in der Tradition eines Vacheron-Constantin-Modells aus den 1950er Jahren. Zudem markiert die Fiftysix Automatik mit einem Preis von 11.500 Euro den Einstieg in die exklusive Welt der Nobelmarke.

Nun wird die Linie zum ersten Mal erweitert - um eine Blaunuance. Der gedämpfte Ton in Petrol wurde speziell für die Fiftysix ausgewählt. Deren typisches Zifferblatt mit einem Innenkreis erhält durch die Farbe eine neue Tiefe. Neben dem neuen Automatikmodell bekommt auch der Fiftysix Vollkalender dieses Zifferblatt und damit eine moderne Anmutung.

Das Innenleben ist unverändert: Im Vollkalender sorgt das Manufakturkaliber 2460 für die Anzeige von Wochentag, Datum, Monat und Mondphase, im Automatikmodell arbeitet das Kaliber 1326 aus der konzerneigenen Uhrwerkfabrik. Beide Modelle haben ein 40 Millimeter großes Edelstahlgehäuse.

Patrimony Automatik von Vacheron Constantin
Die Linie Patrimony wird um Neuheiten mit intensiv blau schimmernden Zifferblättern erweitert – jeweils im Duett mit Roségold. Hier die Drei-Zeiger-Automatik mit Datum.

Majestätisches Blau für Patrimony

Auch bei der Erweiterung der Linie Patrimony setzt Vacheron Constantin auf Blau – diesmal auf einen intensiven Farbton, der durch das Roségoldgehäuse der neuen Varianten unterstrichen wird. Deren Bandbreite reicht von einem flachen Handaufzugsmodell mit zwei Zeigern über eine automatische Drei-Zeiger-Variante mit Datum bis hin zu einer Uhr mit retrograder Tages- und Datumsanzeige mit dem Automatikkaliber 2460 R31R7/2.

Sie alle sind inklusive ihrer jeweiligen Mechanik bereits bekannt und bereichern die Patrimony dank der mitternachtsblauen Zifferblätter um eine moderne, exklusive Attitüde. Die Zwei- und Drei- Zeiger-Modelle haben ein 40 Millimeter großes Roségoldgehäuse, das Modell Patrimony Retrograde Tages- und Datumsanzeige verfügt über ein 42,5 Millimeter großes Roségoldgehäuse.

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Kommentare
    Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de