Tudor Royal

Inauguration

Teilen
März 2021 Mit dem Modell Royal erweitert Tudor die Kollektion und setzt konsequent auf das, was die Marke ausmacht: solide Qualität, zeitlose Optik und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Tudor Royal
Auf der gekerbten Lünette der Tudor Royal wechseln sich gefräste Rillen und polierte Oberflächen ab.

Hans Wilsdorf wusste um die Symbolik von Namen: «Royal» oder «Prince», das klang exklusiv, nobel und passte zum Markennamen Tudor, den der Rolex-Gründer für seine zweite Uhrenmarke ausgewählt hatte. Diese Namen sind bis heute aktuell – ebenso wie die Philosophie, die schon Wilsdorf seiner Marke gegeben hatte: Er wollte Uhren mit dem gleichen Anspruch in Bezug auf Ausstattung und Robustheit fertigen wie Rolex. Aber zu einem erschwinglicheren Preis.

Das ist wieder einmal gelungen: mit der neuen Tudor Royal, die zum Auftakt in vier verschiedenen Größen erhältlich ist. Die Gehäuse der Neuheit messen von 41 über 38 und 34 bis 28 Millimeter, dazu gibt es 14 verschiedene Zifferblätter. Angeboten wird die Royal in Edelstahl oder in Edelstahl und Gold für Preise zwischen ca. 2000 und 3700 Euro. Ausgestattet sind alle Modelle mit Automatikwerken – für diesen Preis allerdings nicht in Manufakturqualität. Vielmehr stammt die Mechanik von Sellita; nur im kleinsten, 28 Millimeter großen Modell tickt ein Uhrwerk auf ETA-Basis.

Unverkennbare Ansicht

Tudor Royal
Highlight der neuen Kollektion Royal ist das 41 Millimeter große Modell mit der Anzeige von Tag und Datum.

Highlight ist das 41 Millimeter große Modell mit der Anzeige von Tag und Datum. Insbesondere das Fenster mit der englischsprachigen Wochentagsanzeige bei der «12» verleiht der Uhr einen deutlichen Wiedererkennungswert. Sie ist in Edelstahl mit blauem, silberfarbenem oder schwarzem Zifferblatt erhältlich und kostet 2160 oder 2740 Euro.

Die Bicolor-Varianten mit Zifferblättern in den Farben Gold, Silber und Schwarz kosten 3130 bzw. 3710 Euro.

Diese Preisunterschiede erklären sich aus der Gestaltung des Zifferblatts: Zur Wahl stehen unter anderem Diamanten als Stundenindexe. Darunter arbeitet das Automatikkaliber T603 auf der Basis des Sellita Werks SW240- 1, das unter dem geschlossenen Gehäuseboden zwar nicht sichtbar, laut Tudor aber «fein verziert» ist. Auch beim Feinstellen gibt sich Tudor ehrgeizig: Die Automatikwerke der Royal sind allesamt gemäß den Chronometer-Vorgaben reguliert.

Aus einem Edelstahlblock

Das Design der neuen Royal knüpft optisch an die Rolex Day-Date aus den 1950er sowie an die Oyster Prince von Tudor aus den späten 1960er Jahren an: Das solide, aus einem Edelstahlblock gefertigte Gehäuse wird von einer gekerbten Lünette betont, auf der sich gefräste Rillen und polierte Oberflächen abwechseln. Dank Verschraubung von Krone und Gehäuseboden ist die Uhr bis 10 bar wasserdicht.

Allen Modellen gemeinsam ist auch das integrierte, fünfreihige Armband. Zwischen drei breiten, satinierten Gliedern stehen zwei schmalere, polierte Elemente. Bei Tudor ist man von der Royal in jeder Hinsicht überzeugt: 2020 wurde eine fünfjährige Garantie für alle Uhren eingeführt, die nun auch für die Royal gilt. Ein Versprechen, das weder einer Registrierung der Uhr noch ihrer Wartung bedarf. Mit der kann man sich laut Tudor Zeit lassen: Einen Service empfiehlt man der Royal erst nach etwa zehn Jahren.

Text: Iris Wimmer-Olbort

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de