Henry’s Auktion Sammleruhren

Schätzchen und Schnäppchen

Am 6. Oktober 2018 findet in Henry’s Auktionshaus das nächste Highlight der erfolgreichen Reihe der Sammleruhren-Auktionen statt. Zum Aufruf gelangen mehr als 330 exquisite Zeitmesser verschiedener Hersteller, Epochen und Güteklassen.
© A. Lange & Söhne
Top-Lot bei Henry's: Editions-Set zum 165. Jubiläum der Gründung von A. Lange & Söhne bestehend aus Lange 1 Tourbillon, Tourbograph «Pour le Mérite» und 1815 Mondphase. Estimate: 400.000-700.000 Euro.

Das absolute Schmankerl dieser interessanten Auktion bildet ein bedeutendes und extrem seltenes Set der Traditionsmanufaktur A. Lange & Söhne, bestehend aus einer Trilogie von Zeitmessern «165 Years – Homage to F. A. Lange» zum 165. Jubiläum der Gründung. Das aus Tourbograph «Pour le Mérite», Lange 1 Tourbillon und 1815 Mondphase bestehende Set ist im ungetragenen Zustand und entstammt einer Privatsammlung. Das Estimate beträgt 400.000-700.000 Euro und bewegt sich damit knapp über dem Ursprungspreis.
Von den längst ausverkauften Uhren wurden nur einige wenige im Dreierset herausgegeben. Alle Gehäuse sind aus 18-karätigem «Honiggold» hergestellt, beidseitig saphirverglast und mit Krokodillederbändern inklusive original Dornschließen ausgestattet. Die Zifferblätter sind ebenfalls aus Gold gefertigt, versilbert und im Zentrum der Zeitanzeige guillochiert. Die Uhren werden mit den Original-Papieren und der speziellen originalen Edelholzbox mit Limitierungsplaketten angeboten.
Aus dem Hause Rolex ist im Vintage-Bereich eine Datejust (Ref. 1601) in Gold mit Original-Zuggliederband sowie eine Submariner Ref. 1680 mit Rotschrift (3313) besonders erwähnenswert. Wer es etwas jünger mag, findet einige interessante Modelle wie z.B. Explorer, Milgauss, Daytona und Submariner. Des Weiteren ist auch ein Excelsior Park Chronograph Monte Carlo aufgrund seines besonderen Designs und dem Durchmesser von ca. 43 mm erwähnenswert. Sammler von Fliegeruhren kommen hier ebenso auf ihre Kosten.Eine auf 25 Exemplare limitierte Glashütte Original PanoMaticLunar als Sondermodell «Carl Friedrich Gauss» zur Wiedereröffnung der Gauß‘schen Sternwarte in Göttingen bildet einen besonderen Abschluss dieser interessanten Auktion.
Hier die Adresse: Henry’s Auktionshaus AG, An der Fohlenweide 10-14, 67112 Mutterstadt
Zeitplan und Anreise auf www.henrys.de

Ähnliche Artikel
Kommentare
    Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.