Meinung: Seiko «Save the Ocean»

Save the Whales?

Teilen
Eigentlich eine schöne Idee, der Gesundheit unserer Ozeane eine Uhrenlinie zu widmen und einen Teil der Verkaufserlöse einem Naturschützer zur Verfügung zu stellen. Aber es mutet schon etwas befremdlich an, wenn Seiko die Prospex-Sondermodelle «Save the Ocean» mit Zifferblättern ausstattet, deren Struktur «an die Hautfalten der Blauwale» erinnert, während die japanische Walfangflotte ausrückt …
Seiko Prospex Save the Ocean Solar Chronograph SSC675P1, Automatikuhren SRPC93K1 und SRPC91K1
Seiko Prospex «Save the Ocean» Solar Chronograph (SC675P1), sowie zwei Automatikuhren (SRPC93K1 und SRPC91K1).

Dieser Tage erreichte uns die Nachricht, dass sich Seiko in Zusammenarbeit mit dem Markenbotschafter und Naturschützer Fabien Cousteau für die Erhaltung der Meereswelt engagiert und das Fabien Cousteau Ocean Learning Center unterstützt. Seiko spendet einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf der neuen Seiko Prospex Save the Ocean Modelle an diese Einrichtung, die einen direkten Beitrag zur Gesundheit der Ozeane leistet.

So weit, so ehrenwert, zumal die drei angebotenen Taucheruhren – eine Seiko Diver’s Automatic mit Kaliber 4R32 in zwei verschiedenen Gehäusegrößen zu Preisen ab 450 Euro sowie ein Quarz-Chronograph mit Solarantrieb für 430 Euro – einen bekannt guten Eindruck machen.

Doch was soll man als aufgeklärter Konsument von der Beschreibung der blau changierenden Zifferblätter halten, die «mit den versetzten Linien auf dem Zifferblatt optisch an die charakteristischen Hautfalten der Blauwale» erinnern? Da möchte man nur hoffen, dass sich die Produktgestalter nicht vor Ort auf einem japanischen Walfänger inspirieren ließen, die in diesen Tagen wieder zu ihrer alljährlichen Treibjagd auf die bedrohten Riesen der Ozeane aufbrechen – selbstverständlich nur zu Forschungszwecken.

Auch Seiko will schließlich nur einen Beitrag zum Schutz der Weltmeere leisten.

Gero von Braunfels

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de