Made in Germany, Stuttgart: Clockwheels

Für Freunde der Technik

Teilen
Juli 2021. Clockwheels ist alles andere als ein klassischer Uhrenhersteller, streng genommen noch nicht einmal eine klassische Uhrenmarke. Wir würden es eher als Ideen- und Projektwerkstatt bezeichnen. Denn unter der Marke Clockwheels entstehen eben nicht nur Uhren, sondern auch ästhetisch anspruchsvolle E-Bikes und Umbauten der Sportwagenlegende Porsche 911.

Bei allem was er tut arbeitet der Stuttgarter Clockwheels-Gründer Reiner Schweikert immer mit Profis aus dem jeweiligen Produktbereich zusammen, die oft wie Schweikert selbst aus dem Schwabenland stammen. Bei den Zeitmessern sind dies der Uhrmacher Hermann Grieb sowie der Graveur, Skeletteur und Guillocheur Jochen Benzinger, die ihre klassische Handwerkskunst für Clockwheels sehr modern interpretieren. Die Stahlgehäuse stammen von Fricker aus Pforzheim.

Als mechanische Basis dient bisher ausschließlich das Handaufzugskaliber ETA 6498 «Unitas», aus dem die Modelle Uhrrad 01 (Regulator), Uhrrad 02 (Dreizeiger mit Kleiner Sekunde) sowie Uhrrad 03 (Springende Stunde) entstanden sind. Die Werke sind alle höchstaufwendig von Hand skelettiert und guillochiert, und auch Zifferblätter und Bänder entstehen in Handarbeit, was die Preise erklärt, die sich zwischen 8800 und 12.800 Euro bewegen. Die Uhren werden ausschließlich auf Bestellung gefertigt, mit einer Wartezeit von sechs bis zehn Wochen ist zu rechnen.

Text: Martin Häußermann

Zum Start unserer Deutschlandreise


Special: Made in (West-) Germany

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.