Einsteigeruhr: Zenith Defy Classic

Aufbruch in die Zukunft

Teilen
Zenith Defy Classic
Zenith Defy Classic

Juli 2018. „Wir müssen Zenith von der Last der eigenen Tradition befreien und in Richtung Zukunft entwickeln“, sagte Jean-Clauce Biver, Chef des Uhrensektors der LVMH-Gruppe und somit der Uhrenmarken Hublot, TAG Heuer und Zenith, im Interview mit ARMBANDUHREN.

Zenith Defy Classic
Zenith Defy Classic mit Titangehäuse und Kautschukband.

Gesagt – getan: Ein betont moderner Look bestimmt die Neuheiten von Zenith. Dafür stehen die Modelle mit dem Namen »Defy« – eine Riege, die von der Defy Lab mit einem neuartigen Oszillator aus Silizium über den Hundertstel-Sekunden-Chronograph Defy El Primero 21 bis hin zur Defy Classic reicht – der neuen Einsteigeruhr in die Kollektion.

Die Dreizeigeruhr mit Datum hat ihren Auftritt in einem Titangehäuse mit verschiedenen Zifferblattvarianten. Entweder sternförmig skelettiert à la Hublot mit blauem Minutenring oder in einem schimmernden Blau mit Sonnenschliff. Unter allen Zifferblattvarianten arbeitet ein neues, skelettiertes Elite-Kaliber, das Automatikwerk Elite 670 SK, das aus 187 Komponenten besteht und mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde tickt. Es verfügt über eine Gangreserve von 48 Stunden. Dank des Gehäusebodens aus Saphirglas ist das skelettierte und geschwärzte Uhrwerk mit Anker und Ankerrad aus Silizium auch bei der Variante mit geschlossenem Blatt zu bewundern.

Gemeinsam ist allen Modellen der Defy Classic-Linie das 41 Millimeter große Gehäuse aus Titan; dieses wird an einem Titanband, mit Leder- oder Kautschukarmband getragen. Mit blauem Kautschuk- oder Lederarmband kostet die Defy Classic 6100 Euro, mit Titanarmband ist die Defy Classic für 7100 Euro erhältlich.

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de