Breitling Chronomat-Kollektion 2020

Chronograph und Automatisch

Teilen
Bei der neuen Chronomat-Kollektion setzt man bei Breitling weiterhin auf das B01-Manufakturkaliber und damit auf ein höheres Preissegment. Trotz moderner Gehäusegestaltung legt man wieder verstärkt Wert auf Elemente des ersten Chronomaten von 1984.
Breitling Chronograph
Der Chronomat kam mit seiner heutigen Bedeutung erstmals 1984 auf den Markt.
Breitling Chronograph
Der erste Chronomat von 1984 mit den Lünetten-Reitern in 60er-Teilung.

Der Modellname Chronomat wurde schon 1942 verwendet und setzte sich eigentlich aus den beiden Wörter Chronograph und Mathematik zusammen, denn ursprünglich hatte die Uhr einen logarithmischen Rechenschieber und war damit der Vorfahre des heutigen Navitimers. Die aktuellen Chronomat-Modelle gehen auf das Jahr 1984 zurück. Das Ur-Modell, welches ab diesem Zeitpunkt aus den Wörtern Chronograph und Automatik gebildet wurde entwarf man für die italienische Flugstaffel «Frecce Tricolori».

Besonders typisch für den Chronomat war die Lünette mit Reitern in 60er-Teilung, die in aktuellen Modellen nur noch durch Erhebungen angedeutet wurden. In der neuen und Kollektion sind diese wieder markanter und sogar untereinander austauschbar, sodass man nach Belieben eine Lünette mit hoch- oder herunterzählender 60er-Teilung haben kann. Ob Lünette, Kronenschutz oder Chronographendrücker, das gesamte Gehäuse der neuen Modelle wirkt größer, massiger und moderner. Insgesamt scheint es, als würden die früheren Modelle in der neuen Kollektion miteinander verschmelzen.

Die Chronomaten gibt es in verschiedenen Farbvarianten (siehe Bildergalerie). Gemeinsam haben sie das COSC zertifizierte automatische B01-Manufakturkaliber mit Schaltradsteuerung und den Gehäusedurchmesser von 42 Millimetern. Die Pilotenuhren werden am Edelstahlband mit Faltschließe getragen und sind ab 7950 Euro erhältlich.

Text: Tobias Schaefer



Mehr aktuelle Breitling-Modelle finden Sie hier:

Breitling Superocean Heritage '57 - Beach Boys Breitling

Breitling Top Time Limited Edition - Neuauflage mit Blockchain Pass

Breitling Ref. 765 Co-Pilot Re-Edition - Alles schon einmal da gewesen

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de