Uhrmacherkurs im Musée Atelier Audemars Piguet

12.05.2021
Audemars Piguet Museum

Audemars Piguet bietet Besuchern die Möglichkeit, in das Leben eines Uhrmachers einzutauchen. In dem auf vier Teilnehmer begrenzten Kurs «Crack History's Code» können Gäste unter Anleitung eines Experten ein historisches Uhrwerk der Manufaktur zusammenbauen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings bedarf es der vorherigen Anmeldung.

Die Teilnehmer versuchen sich zudem an raffinierten Dekorationen auf einem speziell für diesen Anlass entworfenen Stück, das sie danach als Andenken mit nach Hause nehmen können. Laut Audemars Piguet sollen Masterclasses zu weiteren Themen folgen.

Der Kurs findet im Musée Atelier Audemars Piguet statt. Der spektakuläre Neubau des Museums ist seit Juni 2020 für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Museum bietet einen einzigartigen Ausblick auf das Vallée de Joux  und präsentiert die Uhrmachergeschichte der Region. Gezeigt werden rund 300 Zeitmesser, die mehr als zwei Jahrhunderte außergewöhnlicher Handwerkskunst umfassen.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de