Neue Chefin für das Uhrenmuseum Furtwangen

13.06.2021
Deisenberger Uhrenmuseum Furtwangen

Das Deutsche Uhrenmuseum Furtwangen hat eine neue Leiterin: Nicole Deisenberger ist künftig für das Museum verantwortlich. Das Deutsche Uhrenmuseum gehört zur Hochschule Furtwangen; es vermittelt unter anderem die Geschichte der Kuckucksuhr. Zudem ist es eine Forschungseinrichtung für Uhr und Zeit.

Nicole Deisenberger ist Nachfolgerin von Eduard C. Saluz, der 2020 in Ruhestand ging.

Die neue Museumsleiterin studierte Empirische Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte in Tübingen und Paris, im Anschluss absolvierte sie ein Volontariat am Landesmuseum Württemberg in der Volkskundlichen Abteilung und dem Museum der Alltagskultur in Waldenbuch. Es folgten verschiedene Stationen in der Leitung von Museen und als Kuratorin. Seit 2010 leitete Nicole Deisenberger die  Kunstvermittlung am Kunstmuseum Stuttgart. Zudem übernahm sie Lehraufträge in Tübingen und Ludwigsburg.

Die Zukunft des Museums

Vielfältige Aufgaben stehen auf der Agenda für das Deutsche Uhrenmuseum. Allem voran die Digitalisierung. Die Sammlung des Deutschen Uhrenmuseums zählt mehr als 8000 Objekte aus aller Welt. Die Schausammlung des Museums mit über 1200 Uhren ist nun vollständig über die nationale Online-Datenbank «museum-digital» abrufbar. Das Besondere an der Furtwanger Sammlung: Das Museum zeigt neben kostbaren Raritäten gleichberechtigt alltägliche Uhren.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de