2022: Comeback für Baselworld

23.06.2021
Baselworld

Es gibt wieder einen Basel-Termin für den Kalender: Vom 31. März bis zum 4. April 2022 soll die Schmuck- und Uhrenmesse in Basel stattfinden – überraschenderweise unter dem Namen Baselworld. Diesen hatte der Veranstalter, die MCH Group, zwischenzeitlich durch die Bezeichnung „HourUniverse“ ersetzt; allerdings war die Veranstaltung wegen Corona sowohl 2020 als auch 2021 ausgefallen.

Nun will man also zurück zum alten Erfolgsrezept – und doch alles neu machen. Bei einer digitalen Pressekonferenz gab Michel Loris-Melikoff, Managing Director Watch, Jewellery and Gems Division der MCH Group, Einzelheiten zur Veranstaltung bekannt. Demnach soll die neue Baselworld eine Plattform für kleinere Uhren- und Schmuckhersteller sowie Edelsteinhändler sein; die Rede war von rund 300 Ausstellern. Zugleich werde die Baselworld zu einer digitalen Plattform, die das ganze Jahr zur Verfügung stehen soll. Dieses Angebot soll bereits im Herbst dieses Jahres starten.

Erster Auftritt der Baselworld in Genf

Zudem werde die Baselworld bei den Geneva Watch Days vom 30. August bis zum 3. September 2021 in Genf präsent sein; diese Veranstaltung wurde von einer Gruppe von Uhrenmarken 2020 zum ersten Mal durchgeführt – pikanterweise darunter zahlreiche ehemalige Baselworld-Teilnehmer.

Die größte Veränderung 2022 werden nämlich die Namen der Aussteller sein: In den vergangenen Jahren haben zahlreiche große Uhrenmarken der Basler Messe den Rücken gekehrt – die ersten waren alle Marken der Swatch Group, 2020 gaben dann auch die Top-Marken Rolex, Patek Philippe und Chopard ihre Abkehr von Basel bekannt; sie nehmen an der Genfer Messe Watches and Wonders teil.

Deren Termin ist nun parallel zur Baselworld 2022: Die Genfer Watches and Wonders dauert vom 30. März bis zum 5. April 2022 – beginnt also einen Tag vor der Baselworld und dauert einen Tag länger. (iwi)

Beim Messeveranstalter MCH Group kommentiert man das so: „Der Termin der Baselworld 2022 wird abgestimmt mit den gleichzeitig in Genf stattfindenden Messen und versteht sich als eine wichtige Ergänzung und zusätzliche Plattform für den Austausch aller Player in der Industrie.“

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de