Swatch Group: Halbjahresbericht 2019

17.07.2019
Swatch Group

Rückgang bei der Swatch Group: Der Halbjahresbericht des Konzerns weist für 2019 ein Minus beim Nettoumsatz aus: Im Vergleich zu 2018 ist dieser auf Grundlage aktueller Kurse um 4,4 Prozent auf 4 078 Millionen Schweizer Franken gesunken. Das Vorjahr sei laut Swatch Group aber «sehr stark» gewesen.

Auch Gewinn sinkt

Der Konzerngewinn ist im ersten Halbjahr 2019 gar um 11,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Für das ganze Jahr erwarte man aber ein positives Wachstum, so die Konzernleitung. Diese meldete außerdem ein Wachstum in den Hauptmärkten China, Japan und USA, das in allen Preissegmenten festzustellen sei.

Zudem gab man die Zahl der Angestellten bekannt: Derzeit beschäftigt die Swatch Group weltweit 36.800 Mitarbeiter, davon sind rund 700 Auszubildende.

Positive Entwicklung erwartet

Für das zweite Halbjahr 2019 rechnet die Swatch Group mit einem starken Wachstum: «Einerseits wegen der anhaltend guten Nachfrage in den wichtigsten Märkten und andererseits weil das zweite Halbjahr 2018 durch ein schlechtes viertes Quartal geprägt war.»

 


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de