WERBUNG
Unikate von Alexander Shorokhoff

KUNST IN IHRER HÖHSTEN FORM

Teilen
Juni 2022. Was die Marke «Alexander Shorokhoff» immer wieder auszeichnet, ist seine Vielfältigkeit und sein Mut immer wieder etwas drauf zu setzen! Mit außerordentlich kreativem Design, edlen Gravuren und handwerklicher Kunstfertigkeit sorgt die Marke seither weltweit für Aufsehen.

Handbemalte Unikate

Extravagant und ganz exklusiv nur für das Jubiläumsjahr entwirft Alexander Shorokhov für seine UNIQUEO-Kollektion, die dem diesjährigen 30. Jubiläum der Manufaktur gewidmet ist, einzigartige Unikate mit einer Limitierung von nur einem Stück!

Einmalig und sehr außergewöhnlich sind dabei die von Hand bemalten Perlmutt-Zifferblätter, die der Ausrichtung der Marke: «Kunst am Handgelenk» nicht nur entsprechen, sondern diese in vollen Zügen entfalten. Bei zwei Modellen der insgesamt 30 limitierten Einzelstücke setzt Shorokhov Miniaturmalerei ein, welche außergewöhnliche Präzision und geschickte Handführung erfordert. Die Einzigartigkeit und außergewöhnliche Kreativität der Modelle «Babylonian» und «Blue Tit» sind unvergleichbar.

UNIQUEO-Kollektion - von Alexander Shorokhoff

Für das zehnte Modell der UNIQUEO-Kollektion «AS.UNIQUEO.10 – Blue Tit» kommen zwei wunderschöne handgemalte Blaumeisen zum Einsatz. Die beiden auffälligen Singvögel sind immer in Bewegung, so wie Alexander Shorokhov und passend ohne jeden Zweifel perfekt als Motiv für das Automatikmodell.

Um ein solches Miniaturgemälde anzufertigen, arbeitet der Maler mit einer Lupe und benötigt durchschnittlich 40 Stunden. Der Produktionsprozess ist dementsprechend aufwendig und auf höchstem Niveau. Nur ein erfahrener Künstler kann diese Detailarbeiten mit Hand überhaupt erledigen. Vielen verschiedene Prozesse, wie die passende Farbmischung, das mehrmalige Austrocknen im Ofen und die finale Bearbeitung mit einem transparenten Lack brauchen viel Zeit und Geduld, bis das kaum fünf Hundertstel Millimeter dicke Zifferblatt fertig ist und eingebaut werden kann.
UNIQUEO-Kollektion - von Alexander Shorokhoff

Das Modell «AS.UNIQUEO.14 – Babylonian» ist das vierzehnte Modell der UNIQUEO-Kollektion und ist von den wissenschaftlichen Entdeckungen Babyloniens inspiriert, welche zur Entdeckung der Tierkreiszeichen und der Sternenbilder führten.

Auf dem kosmisch blauen Perlmutt, der mit Sterne handemailliert wurde, sieht man im unten Bereich des Zifferblatts die Erde. Im oberen Bereich des Zifferblatts finden sich mehrere Kreise, in den man die Tierkreiszeichen und römischen Stundennummerierungen findet. All diese Details werden in einem aufwendigen Verfahren mit Emaille per Hand auf das Perlmuttzifferblatt aufgetragen. Die Stunden- und Minutenzeigen sind in Weiß lackiert, um einen Kostrast zu schaffen und somit die Ablesbarkeit der Zeit zu verbessern. Auf dem Außenkreis befinden sich sogar kleine Appliken für die Stunden- und Minutenabgaben.

All diese Handarbeiten steigern den Wert jeder dieser beiden Uhren. Viel mehr sind es Unikate, die in Zukunft ihren Wert übertreffen werden. Trotz der aufwendigen und langwierigen Herstellung bleibt Alexander Shorokhov bei einer fairen und transparenten Preis-Leistungspolitik. Mit einem Preis von 5.730 Euro für das Modell «Blue Tit» und mit einem Preis von 3.930 Euro für das Modell «Babylonian» sind beide Modelle sehr knapp, aber fair kalkuliert. Vergleichbare handbemalte Modelle der «großen Marken» kosten auf dem Uhrenmarkt weit mehr als das Fünffache, was die faire Preispolitik von Alexander Shorokhoff unterstreicht und sich damit von den großen Marken unterscheidet.

Beide Modelle verfügen über ein handgraviertes, veredeltes und zuverlässiges Schweizer Uhrwerk und ein hochwertiges Alligatorenlederband mit gravierter Edelstahldornschließe. Das Gehäuse der Babylonian Unique ist schokobraun plattiert.

Diese Modelle stehen in keinem Wettbewerb zu den anderen Modellen von «Alexander Shorokhoff», denn sie sind außergewöhnlich und einzigartig in sich selbst. Mit einer Limitierung von nur einem Stück sind beide Modelle wahre Investitionsobjekte für den jeden Uhrensammler.

Lesen Sie mehr über Alexander Shorokhoff


Kunst am Handgelenk


Persönliche Zifferblätter von Alexander Shorokhoff


Die dritte Jahreszeit

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.