WERBUNG
Bell Hora von MeisterSinger

Dem Glücklichen schlägt jetzt die Stunde

Teilen
Mai 2021. Mit der Bell Hora wird nun eine fast vergessene Komplikation wiederbelebt, die «Sonnerie au Passage»: Genau zur vollen Stunde ist ein freundlicher Glockenton zu hören, der den Träger auch ohne Blick aufs Zifferblatt auf das Verstreichen der Zeit aufmerksam macht.
Meistersinger Bell Hora

Meistersinger feiert 20-jähriges Jubiläum

Die mechanischen Uhren von MeisterSinger zeigen die Zeit auf ursprüngliche Art, aber sehr wohl präzise, mit nur einem Zeiger an. Genau wie in der Zeit der ersten mechanischen Zeitmesser im ausgehenden Mittelalter. Sie bringen die Zeit damit buchstäblich auf den Punkt, verweisen auf den Moment, unsere wahre Realität und vermitteln so ein beruhigendes Zeitgefühl – so die Resonanz vieler begeisterter MeisterSinger Kunden.

Stundenschlag

Mit der Bell Hora wird nun eine fast vergessene Komplikation wiederbelebt, die «Sonnerie au Passage»: Genau zur vollen Stunde ist ein freundlicher Glockenton zu hören, der den Träger auch ohne Blick aufs Zifferblatt auf das Verstreichen der Zeit aufmerksam macht.

Sie wird dabei nicht kleinteilig vorgezählt, der Stundenschlag ist kein Alarm oder Countdown. Er unterbricht den Zeitfluss nicht, sondern gibt ihm einen weiten, wohlklingenden Rahmen. Das entspricht ganz dem MeisterSinger-Ideal, dass eine Uhr die Zeit ganz intuitiv erfassbar machen sollte. Indem ihr Zeiger eine feine Linie passiert – oder an seinem Weg einen Ton auslöst.

Auch Kirchturmuhren, auf die sich die «Sonnerie au Passage» bezieht, zählen die Zeit mit ihren Läutwerken. Sie zwingen den Zuhörer aber zum Addieren: «Es ist jetzt elf». Die Bell Hora schlägt stets nur einmal und teilt ihrem Träger mit, dass eine neue Stunde begonnen hat, ganz «en passant».

Meistersinger Bell Hora

Raffinierte Mechanik …

Neben dem Zeitsignal vermittelt die Bell Hora ihrem Träger auch immer wieder das gute Gefühl, ein hochwertiges und sehr verlässliches Stück Mechanik am Arm zu tragen. Das Werkmodul sammelt während 60 Minuten die Energie für einen präzisen, wohldosierten Glockenschlag. Die raffinierte Vorrichtung schlägt exakt zur vollen Stunde gegen die hinter dem Zifferblatt liegende Klanggabel.

Dass bei der Entwicklung besonders viel Wert auf den guten Ton gelegt wurde, ist bei MeisterSinger Ehrensache. Das Haus ist der Musik nicht nur dem Namen nach verpflichtet und macht diese Verbindung zu seinem 20. Geburtstag nun auch hörbar.

BellHora Mechanik

… für den guten Ton

Der Drücker oberhalb der Krone sorgt dafür, dass dem Glücklichen keine Stunde schlägt, wenn er es so wünscht: Hier lässt sich das Klangsignal der Bell Hora einfach ausschalten. Eine schwarze Markierung zeigt auf einen Blick, ob die Uhr gerade die Stunde schlagen darf oder stumm bleibt.

Zum Jubiläum stilvoll und elegant angezogen

Viel Wert legt MeisterSinger auf einen hohen Wiedererkennungswert. Der Nadelzeiger, die stets zweistelligen Zahlen sowie die feingliedrige Strichhierarchie sorgen dafür. Und das funktioniert auch perfekt bei der Bell Hora, trotz der spiralförmig angelegten Geometrie des Zifferblatts, die nicht nur den Fluss der Zeit zu kommentieren scheint, sondern zugleich einen intuitiven Überblick über den ganzen Tageslauf bietet.

Über MeisterSinger

Im westfälischen Münster entstehen seit 2001 ganz besondere mechanische Armbanduhren: Sie tragen wie die ersten mechanischen Uhren des ausgehenden Mittelalters nur einen Zeiger, bringen damit die Zeit buchstäblich auf den Punkt und stehen für den Moment – unserer einzigen Realität. Wir werden nie in der Vergangenheit oder in der Zukunft existieren (nur in unseren Gedanken). Ganz nebenbei stellt der Firmengründer Manfred Brassler seine Zeitmesser mit diesem Merkmal in die technische und kulturelle Tradition der frühen Uhrmacherei.

Meistersinger-Red-Dot 2021

30 renommierte Designpreise belegen die überragende gestalterische Qualität der Uhrenserien (z.B. German Design Award, Red Dot Design Award, IF Design Award, Good Design A-ward). Aktuell umfasst die Kollektion 16 unterschiedliche Serien mit rund 50 Modellen.

Die Marke hat sich neben dem starken Heimatmarkt auch im Ausland längst fest etabliert. Rund 500 renommierte Uhren- und Schmuckgeschäfte verkaufen MeisterSinger in weltweit 40 Ländern.

Kurz vor Veröffentlichung haben wir erfahren: Die Bell Hora ist mit dem renommierten Red Dot ausgezeichnet worden.


Lesen Sie mehr über MeisterSinger



MeisterSinger - Perigraph


MeisterSinger N°01

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de