Themen

50 Jahre Heuer Monaco
Von Monaco nach Le Mans

Mit ihrem radikalen Design und ihrer wegweisenden Technologie war die Heuer Monaco 1969 ihrer Zeit weit voraus. Zum 50. Jubiläum werden fünf limitierte Editionen vorgestellt – die erste in Monaco, die zweite in Le Mans, die dritte in New York.

Teilen

50 Jahre Automatikchronograph
TAG Heuer und Breitling: das legendäre Kaliber 11

Vor 50 Jahren wurde das Geheimnis um das «Projekt 99» gelüftet: Breitling und Heuer präsentierten ihren ersten Automatik-Chronographen mit dem neuen Kaliber 11 «Chrono-Matic» – ein besonderes Kapitel Schweizer Uhrengeschichte.

Teilen
Goldschmelzerei von Chopard, Herstellung von Legierungen

Nachhaltigkeit: Faires Gold
Luxus mit Gewissen

Ökologisch, nachhaltig, umweltverträglich – Schlagwörter, die eine immer wichtigere Rolle spielen. Sie bewegen auch die Uhrenbranche, in der es um «saubere» Rohstoffe geht. Zu diesen hat sich Chopard als erste große Marke verpflichtet.

Teilen

Sportuhren gehen immer
Es lebe der Sport!

Mit einer Sportuhr macht man nichts falsch. Das sagt sich der Käufer, der Vielseitigkeit und Alltagstauglichkeit schätzt. Das sagt sich aber auch die Industrie, weil diese Uhrengattung wohl nie aus der Mode kommt.

Teilen

Jupp Philipp, Fortis-Inhaber
Zurück zu den Sternen

Die Schweizer Uhrenmarke Fortis hat in ihrer über 100-jährigen Geschichte viele wichtige Schritte getan: die ersten Automatikuhren produziert, die Pop-Uhr erfunden und einen mechanischen Wecker-Chronographen für die Raumfahrt konstruiert. Nach kurzer Verschnaufpause geht die Reise unter neuer Regie weiter.

Teilen
Sky von Tutima

Neue Nuancen für Zifferblätter
Farbe für das Land

Jetzt wird es bunt: Nach eintönigen Jahren in Schwarz und Blau gibt die Farbpalette für Zifferblätter endlich mehr her. Die neuen Uhren zeigen so viel Mut und Lust auf Farbe wie lange nicht.

Teilen
Oliviers Audemars Piguet

Olivier Audemars, Audemars Piguet
«Wir wollen unabhängig sein»

Audemars Piguet ist eine der letzten großen Uhrenmarken in Familienbesitz. Wie wichtig diese Position ist und wie sich die Manufaktur weiter entwickeln soll, erklärt Olivier Audemars, stellvertretender Verwaltungsratspräsident.

Teilen
Gehäusefertigung Centror von Audemars Piguet

Hinter den Kulissen: Audemars Piguet
Immer in Bewegung

Dynamisch – dieses Attribut passt nicht nur zum Uhrendesign von Audemars Piguet, sondern auch zur Manufaktur selbst. Denn eine der letzten großen Uhrenmarken in Familienbesitz wandelt sich stetig und folgt dabei einer eigenen Logik.

Teilen

Uhren und Autos
Die Testimonials

Mit Uhrenmarken und ihren Botschaftern ist es oftmals so eine Sache: Zwar wurde die Testimonial-Werbung einst in Europa erfunden, doch wer würde sich heute noch von der Empfehlung eines Promis bei der Wahl seiner neuen Uhr beeinflussen lassen? Naja, wenn es sich dabei um einen Rennfahrer handelt …

Teilen

Uhren und Autos
Racing all over the world

Neben der medienwirksamen Formel 1 drohen die meisten anderen Motorsportdisziplinen förmlich zu verblassen. Dabei werden gute Uhren in so vielen Kategorien gebraucht, denn auch hier geht es um Hundertstel-, ja Tausendstelsekunden!

Teilen
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de