WERBUNG
Seiko Prospex «Alpinist» SPB121J1

Neuauflage mit Kompass-Lünette

Teilen
In diesem Makro Video zeigen wir euch die Referenz SPB121J1, eine Neuauflage, der für Bergsteiger entwickelten Seiko Prospex Alpinist. Highlight des Modells ist die Verbindung von sportlicher Anwendung und klassischem Gehäuse- und Zifferblattdesign. Mehr erfahrt ihr im Video, welches in Kooperation mit Seiko Deutschland entstand.

Die Seiko Prospex Alpinist gibt es mit Zifferblatt in weiß und grün. In diesem Video zeigen wir euch die besonders beliebte, grüne Variante. Das Edelstahlgehäuse der SPB121J1 hat einen Durchmesser von 40 mm und ist 12 mm hoch, es ist wasserdicht bis 20 bar und ist auf der Ober- und Unterseite mit Saphirglas ausgestattet. Neben der Zeit- und Datumsanzeige zeichnet sich das Modell durch einen innenliegenden Kompass-Drehring aus, der über die zweite Krone auf 4 Uhr verstellt werden kann. Wie das funktioniert, erklären wir im Video.

Jedenfalls passt diese Funktion sehr gut zur Geschichte der Alpinist, denn ihr Ursprungsmodell wurde 1961 explizit für die sogenannten «yamaotoko» – das heißt so viel wie Bergmann, Bergsteiger oder eben Alpinist, entwickelt. Diese Forscher bahnten sich früher ihren Weg von Stadt zu Stadt im japanischen Gebirge und gaben der Modellreihe ihren Spitznamen.

Die originale Seiko Alpinist von 1961 war eine Dreizeiger-Uhr mit Handaufzug.

Mit der Alpinist von 1961 hat das heutige Modell nicht mehr allzu viel zu tun, war sie doch noch eine einfach Dreizeiger-Uhr mit Handaufzug. Die Reihe wurde inzwischen aber mehrfach neuaufgelegt. Am nächsten dran ist die neue Referenz am Vorgänger-Modell, der Referenz SARB017. Sie gab es nur in Japan, hat es aber trotzdem zu einem der beliebtesten Seiko-Modelle der letzten Jahre gebracht.

Bei der neuen Prospex Alpinist ist das Saphirglas über dem Zifferblatt mit einer eingeschliffenen Datumslupe versehen – ob das ein Vor- oder Nachteil ist, überlasse ich jedem selbst, denn das ist schlicht Geschmackssache. Auf der Rückseite der neueren SPB121J1 kann das Seiko Kaliber 6R35 durch den Sichtboden – auch aus Saphirglas – beobachtet werden.

Die Seiko Prospex Alpinist SPB121J1 ist für 719 Euro erhältlich und wird an einem braunen Kalbslederband mit Faltschließe ausgeliefert.

Aufnahmen, Text: Tobias Schaefer



Mehr MAKRO VIDEOS


Makro Video: Pontos S Chronograph & Day Date
Makro Video: Hamilton Khaki Aviation Pioneer Mechanical Chrono

Makro Video: Piaget Polo Date Black

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.