Made in Germany, Berlin: Lilienthal

Coole Hauptstadt

Teilen
Juni 2021. Berlin hat internationale Strahlkraft. Die Hauptstadt gilt als eine Metropole, die cool und kreativ ist. Von diesem Lebensgefühl ist die junge Uhrenmarke Lilienthal Berlin inspiriert, die in diesem Jahr ihr Fünfjähriges feiert.
Zeitgeist Automatik von Lilienthal
In dem blau PVD-beschichteten Edelstahlgehäuse der Zeitgeist Automatik von Lilienthal arbeitet ein Ronda-Automatikwerk.

2016 gründeten Jacques Colman und Michael Gilli die Marke Lilienthal – mittlerweile verkauft das Unternehmen pro Jahr geschätzt 30.000 Uhren und hat bereits etliche Preise abgeräumt. Neben Auszeichnungen für das Design konnte sich Lilienthal auch bei der Wahl zur «Uhr des Jahres» von ARMBANDUHREN auf seine Fans verlassen.

Diese Beliebtheit erklärt Jacques Colman so: «Wir bringen das zusammen, was sich viele junge Kunden wünschen: ein stylishes Accessoire, das nachhaltig produziert wird, Gestaltungsfreiraum lässt, durch ein durchdachtes minimalistisches Berliner Design überzeugt, sich von anderen Uhrenmarken abhebt und dabei erschwinglich bleibt, ohne an der Qualität zu sparen.»

Von Quarz bis Automatik

Die Preise beginnen bei 179 Euro für mädchenhafte Quarzuhren, mechanische Modelle kosten ab 699 Euro. Limitierte Automatikuhren mit Meteorit-Zifferblatt sind die Top-Modelle der Kollektion und kosten 1199 Euro. Besonders beliebt sind laut Colman die Linie All Blue und Limited Editions.

Beispiel gefällig? Da wäre die Zeitgeist Automatik der All Blue Edition, ausgestattet mit einem Automatikwerk vom Schweizer Hersteller Ronda in einem 42,5 mm großen, PVD-beschichteten Edelstahlgehäuse. Mit einem ebenfalls blauen Mesh- bzw. Milanaise-Armband aus Edelstahl kostet das Modell 699 Euro. Es bietet die typischen Design-Details von Lilienthal: Die Typografie auf dem Zifferblatt ist Berliner Straßenschildern nachempfunden, und die Form der Krone ist von der Berliner Weltzeituhr am Alexanderplatz inspiriert. (iwi)

Zum Start unserer Deutschlandreise


Special: Made in (West-) Germany

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de