Jaquet Droz Grande Seconde Skelet-One

Tourbillon im neuen Look

Teilen
Juli 2021 Jaquet Droz gibt dem Tourbillon einen geometrischen Look: Grande Seconde Skelet-One Tourbillon bietet interessante Architektur und absoluten Durchblick. Offiziell heißt das «minimales Material für maximale Stabilität und maximales Licht».
Jaquet Droz Grande Seconde Skelet-One Tourbillon
Um den geometrischen Look des Grande Seconde Skelet-One Tourbillon zu betonen, sind die Brücken schwarz beschichtet.

Mit dem Grande Seconde Skelet-One Tourbillon führt Jaquet Droz in der Kollektion eine neuartige Skelettierung ein und komponiert einen symmetrischen Gesamteindruck. Dafür sorgen gerade Linien und spitze Winkel, betont von schwarzen Uhrwerksbrücken.

Der Käfig des Minutentourbillons bei der «12» hat die Form eines dreifachen Kreuzes und trägt den Sekundenzeiger. Dieser wurde – ebenso wie Stunden- und Minutenzeiger – besonders schlank gezeichnet.

Die Zeiger bewegen sich über zwei Zifferblätter aus Saphirglas mit Rauchquarz, die auf verschiedenen Ebenen stehen: Das eine umgibt als Sekundenring mit Goldappliken das Tourbillon. Das zweite Zifferblatt trägt Stunden- und Minutenring sowie Goldappliken als Stundenindizes. Beide Scheiben überlagern sich und lassen die für Jaquet Droz typische Form einer Acht entstehen.

Darunter arbeitet das effektvoll inszenierte Automatikkaliber Jaquet Droz 2625 SQ mit Siliziumspirale, Tourbillonkäfig aus Titan und rotgoldenem Rotor. Es bietet mit nur einem Federhaus eine Gangautonomie von sieben Tagen. Untergebracht ist es in einem 41 Millimeter großen Gehäuse aus Rotgold.

Text: Iris Wimmer-Olbort

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.