HERMÈS H08

Geometrie auf französische Art

Teilen
April 2021. Das Runde im Eckigen: Die neue Hermès H08 bettet ein rundes Zifferblatt in ein quadratisches Gehäuse mit abgerundeten Ecken. Dazu kreierten die Hermès-Designer die passende Typografie mit kantigen, zugleich abgerundeten Konturen.
HERMÈS H08

Zur Premiere der neuen Linie gibt es drei Varianten, allesamt ausgestattet mit dem Hermès Automatikwerk H1837, das seit 2012 in zahlreichen Armbanduhren der Marke tickt. Eine der drei Versionen hat ein mit Graphen gefülltes Kompositgehäuse mit Keramiklünette und schwarzem Zifferblatt, die zweite besitzt ein Gehäuse aus mattschwarz DLC-beschichtetem Titan und das Gehäuse der dritten Version ist aus satiniertem Titan gefertigt. Dazu passen Armbänder aus Titan oder aus Kautschuk in den Farben Schwarz oder Orange. Zudem bietet Hermès Webarmbänder mit textiler Optik in Schwarz, Anthrazit oder Blau.

Text: Iris Wimmer-Olbort

Mehr Neuheiten finden Sie hier:


Neuheiten 2021 - Das sind die Trends
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de