Frederique Constant Monolithic

Tempo hoch zehn

Teilen
April 2021. 288.000 Halbschwingungen pro Stunde: Zehnmal so schnell wie eine herkömmliche Unruh mit Spiralfeder oszilliert der Silizium-Monolith im neuen Frederique Constant Kaliber FC-810. Ist das die Zukunft der mechanischen Uhr?
Frederique Constant Slimline Monolith
Über der «6» befindet sich die neueste technische Errungenschaft von Frederique Constant: ein Silizium-Monolith anstelle einer Unruh.

Für eine bahnbrechende Neuheit auf dem Gebiet der Ultra-Hochfrequenzhemmung gibt sich die neue Slimline Monolithic Manufacture überraschend klassisch. Nur eine kleine Zifferblattöffnung bei der «6» enthüllt ein bläulich schimmerndes, filigranes Stück Technik der Zukunft.

Frederique Constant Slimline Monolith
Zwei Schiebegewichte ermöglichen die Feinregulierung des «Monolith».

Der «Monolith» im neuen Kaliber FC-810 ist an einem Stück aus einer dünnen Silizium- Platte herausgeätzt und ersetzt mehrere individuelle Bauteile, wie sie in einem konventionellen Hemmungssystem nötig sind. Durch die geschickte Anordnung von hochpräzise ausgeformten Schlitzen bzw. hauchdünnen Federklingen entwickelt die 0,3 mm dünne Platte aus monokristallinem Silizium ein Eigenschwingverhalten, das sich mit zwei Schiebegewichten feinregulieren lässt.

Ohne Verschleiß

Doch der Monolith ist nicht nur Unruh und Spirale, sondern auch Anker, der von einem fein gezahnten Ankerrad erregt wird und dieses gleichzeitig einbremst. Insofern ist die Analogie zur Schweizer Ankerhemmung perfekt, doch der Monolith kommt völlig ohne drehende, schwenkende oder sonst wie gelenkgelagerte Einzelteile aus und ist dadurch verschleißfrei.

Auch benötigt die in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Hightech-Campus YES!Delft entwickelte und bei dessen Tochterunternehmen Flexous produzierte Hemmung keinerlei Schmierung. Die Amplitude des Schwingsystems beträgt gerade mal 6° statt rund 300°, um die eine konventionelle Unruh ausschwingt.

Die hohe Schwingfrequenz von 40 Hertz macht die Hemmung unempfindlicher gegenüber Erschütterungen; dennoch soll die Gangreserve über 80 Stunden betragen. Die zehnfach höhere Schlagzahl wird durch ein zusätzliches Trieb im Räderwerk des Kalibers FC-810 kompensiert, sodass am Ende der Getriebekette des Zeigerwerks die korrekten Drehgeschwindigkeiten anliegen.

Gut unterzubringen

Mit seinen kompakten Abmessungen – nur 9,8 mm Durchmesser – lässt sich der Monolith leicht anstelle der Unruh in der Grundplatine unterbringen, wobei er beim Erstlingsmodell den Platz der Kleinen Sekunde über der «6» beansprucht. Der Sekundenzeiger bestreicht das klassisch gestaltete Guilloché-Zifferblatt aus der Mitte heraus mit einer fließenden Bewegung: Achtzig kleine Schritte (statt der üblichen acht) sind mit dem bloßen Auge nicht mehr wahrnehmbar.

In den letzten Jahren wurden verschiedene Festgelenk-Hemmungssysteme aus Silizium präsentiert (bspw. von Girard-Perregaux oder Zenith), die jedoch nicht in nennenswerten Stückzahlen Verbreitung fanden.

Bei Frederique Constant haben wir dagegen keinen Zweifel daran, dass die angekündigten zweimal 810 Exemplare der Slimline Monolithic Manufacture in Edelstahl (für 4495 Euro) plus 81 Goldmodelle (für 14.995 Euro) auch bis zum Jahresende produziert werden. Und 2022 kann die Großserienfertigung beginnen.

Text: Peter Braun

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de