Certina: DS-1 Big Date 60th Anniversary

Doppelt hält besser

Teilen
Vor 60 Jahren führte Certina das Prinzip der «DS», der «Dopppelten Sicherheit» für besonders robuste Uhren ein. Zum Jubiläum gibt es ein Modell, das mit seinem Stil an die späten 1950er Jahre anknüpft, aber für moderne Uhrmacherei steht.
Ceritna DS-1 Big Date 60th Anniversary
Zum 60-jährigen Jubiläum des DS-Konzepts von Certina kommt das Jubiläumsmodell DS-1 Big Date 60th Anniversary heraus.

August 2019. 1959 hatte das DS-Konzept von Certina Premiere. Mit dieser Bezeichnung wollte man aller Welt zeigen, dass DS-Uhren dank «dopppelter Sicherheit» besonders robust und belastbar sind. Dafür konstruierte Certina ein aufwändiges Dichtungssystem für das Gehäuse mitsamt verstärktem Boden. Die Eigenschaften wurden ausgiebig in der Realität getestet: DS-Modelle von Certina begleiteten unter anderem eine Himalaja-Erstbesteigung sowie die Erforschung von besonders tiefen Meeresregionen.  Das Konzept der Kollektion wurde im Laufe der Zeit immer wieder an moderne Anforderungen angepasst. So ergänzt heute robustes Saphirglas die widerstandsfähige Ausstattung der Uhren.

Modernste Werktechnik

Certina DS-1 Big Date 60th Anniversary
Im Inneren der DS-1 Big Date 60th Anniversary arbeitet ein ETA-Automatikwerk mit 80 Stunden Gangreserve und fortschrittlicher Nivachron-Spirale.

Zum Jubiläum der DS-Serie präsentiert Certina nun ein Sondermodell: DS-1 Big Date 60th Anniversary führt das anspruchsvolle Konzept auch im Uhrwerk fort. Im Inneren arbeitet das Automatikkaliber ETA Powermatic 80.651, das mit einer neuen Spirale aus Nivachron ist. Die Komponente aus einer Legierung auf Titanbasis wurde von der Swatch Group in Zusammenarbeit mit Audemars Piguet entwickelt und erst vor einem Jahr vorgestellt. Die Nivachron-Spiralfeder wurde zur Kompensation der Magnetkraft entwickelt, zudem ist sie besonders widerstandfähig gegenüber Temperaturschwankungen sowie stoßfest. Certina gehört zu den ersten Marken, bei der dieses Bauteil nun zum Einsatz kommt. Auch das Powermatic-Kaliber steht mit seiner stattlichen Gangreserve von 80 Stunden für fortschrittliche Mechanik.

Optisch knüpft das Jubiläumsmodell an die Zeit der Entstehung des DS-Konzepts an: DS-1 Big Date 60th Anniversary bietet ein schimmerndes dunkelgrünes Zifferblatt mit Großdatum bei 6 Uhr, fein facettierte Keilindexe und markante Dauphinzeigern. Das 41 Millimeter große Edelstahlgehäuse wird an einem Edelstahl-Milanaiseband getragen; auf der Gehäuserückseite befindet sich eine Gedenkprägung zum Jubiläum. DS-1 Big Date 60th Anniversary wird für einen Preis von 910 Euro angeboten.

 

 

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de