Bremont Isle of Man TT

Bestzeit für Biker

Teilen
Juni 2022. Die britische Uhrenmarke Bremont ist neuer Zeitnahme-Partner der «Tourist Trophy», des härtesten Motorrad-Straßenrennens der Welt auf der Isle of Man. Markenbotschafter Peter Hickman triumphierte bei der Vorstellung des auf 67 Exemplare limitierten Editions-Chronographen «IOM TT 2022» in der Rennwoche mit gleich vier Laufsiegen.

Die über 50 Kilometer lange Strecke der «Tourist Trophy» über normale öffentliche – wenngleich abgesperrte – Landstraßen einmal rund um die Insel Man in der Irischen See ist berüchtigt, und das nicht ohne Grund. Das erste TT-Rennen wurde 1907 auf der Isle of Man ausgetragen und zählte bis 1976 zur Motorrad-Weltmeisterschaft. 2022 kehrte das mit Spannung erwartete Rennen nach einer zweijährigen COVID-Zwangspause zurück.

Bremont ist nicht nur offizieller Zeitnahme-Partner der Veranstaltung, sondern auch stolz darauf, mit Peter Hickman als Markenbotschafter zusammenzuarbeiten. Hickman ist in Rennsportkreisen eine Legende und gilt als schnellster – und furchtlosester – Mann aller Zeiten. Sein Rundenrekord auf der Isle of Man mit einer Durchschnitts-(!)-Geschwindigkeit von knapp 218 km/h gilt schon seit einigen Jahren. 2022 gelang es ihm als viertem Rennfahrer in der Geschichte der TT, vier Rennen (in verschiedenen Klassen) innerhalb einer Woche zu gewinnen und sich zum zweiten Mal zum Senior-TT-Sieger zu küren.

Der legendäre Isle of Man Rennfahrer Peter Hickman ist Bremont-Markenbotschafter.

Hommage an die Heroen

Der neue 43-mm-Chronograph Bremont Isle of Man TT hat ein dreiteiliges Gehäuse aus Stahl, eine beidseitig drehbare Keramiklünette und eine Gangreserve von 42 Stunden. Das schwarze Zifferblatt ist bei der «6» mit dem Logo der Isle of Man TT verziert, während auf der 3-Uhr-Position eine dezente Prägung des legendären Isle-of-Man-Dreibeins («Triskelion») zu sehen ist. Dreht man die Uhr um, erkennt man auf dem geschlossenen Gehäuseboden die Karte des TT Mountain Course. Der Chronograph ist auf 67 Exemplare limitiert – eine Anspielung auf die Anzahl der Streckenabschnitte des Rennkurses. Der Preis für die über die Homepage (www.bremont.com) zu beziehende Uhr beträgt 6000 Euro.

Text: Peter Braun

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Ja, ich möchte regelmäßig den Newsletter von armbanduhren-online.de, zum Thema Armbanduhren der Heel Verlag GmbH per E-Mail erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an armbanduhren@heel-verlag.de oder am Ende jeder E-Mail widerrufen.Durch die Bestätigung des «Eintragen»-Buttons stimme ich zusätzlich der Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten zur Optimierung und Gestaltung zukünftiger Newsletter zu. Hierfür wird das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form ausgewertet. Ein direkter Bezug zu meiner Person wird dabei ausgeschlossen. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wie folgt widerrufen: Abmeldelink im Newsletter; Mail an armbanduhren@heel-verlag.de. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.