10 Jahre Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Mit einem Festakt im Atrium von Glashütte Original wurde am 22. Mai 2018 das 10-jährige Bestehen des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte – Nicolas G. Hayek gefeiert.
Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte Nicolas G. Hayek feiert 10-jähriges Bestehen

Die Manufaktur Glashütte Original bot sich nicht nur durch ihre Nachbarschaft als Veranstaltungsort an, sie ist als Mitbegründerin der Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“ unmittelbar in das Projekt involviert.

Vor mehr als 100 geladenen Gästen, darunter Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Leihgeber, Zeitzeugen, Partnermuseen und Vertreter der lokalen Uhrenfirmen, hoben Bürgermeister Markus Dreßler, Stiftungsvorstand und Geschäftsführer von Glashütte Original Frank Kittel sowie Museumsleiter Reinhard Reichel die Bedeutung des Museums für den Standort Glashütte, die Region und die Uhrenindustrie Deutschlands hervor.

Der Abend endete mit einer stimmungsvollen Feuershow auf dem Museumsplatz. Nick Hayek, CEO der Swatch Group, zu der Glashütte Original seit dem Jahr 2000 gehört, gratulierte dem Museum mit folgenden Worten: „Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte! 10 Jahre – das ist ein Wimpernschlag in der jahrhundertelangen Glashütter Geschichte, aber ein Meilenstein für die Stiftung, die stolz den Namen meines Vaters trägt. Diese Geschichte wird kontinuierlich weitergeschrieben und das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte trägt dazu bei, die Kunst der Zeitmessung auch in Zukunft zu bewahren.“

Aber nicht nur im Atrium von Glashütte Original wurde gefeiert, auch die Stiftung selbst lud am Dienstag Besucher der Stadt zu einem bunten Familientag ein. Diesen schulfreien Pfingstferientag nutzten viele Familien, um in die faszinierende Uhrenwelt einzutauchen. Bei strahlendem Sonnenschein begingen die Museumsmitarbeiter mit ca. 500 interessierten Gästen das besondere Jubiläum und stellten überrascht fest: Für viele ist das Museum noch immer ein Geheimtipp.

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Kommentare
    Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.