Tudor Black Bay Chrono Dark

Dresscode Black

Teilen
Die Rugby-WM 2019 und die Partnerschaft mit der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft «All Blacks», ist Anlass für Tudor, den Black Bay Chronographen als limitierte Version in Schwarz vorzustellen.
Tudor Black Bay Chrono Dark Beauden Barett
Spielt bei der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft All Blacks: Beauden Barett mit dem Black Bay Chrono Dark von Tudor.

Oktober 2019. Diese Kerle sind ganz nach dem Geschmack von Tudor: Die Marke, die sich den Slogen «Born to dare» auf die Fahnen geschrieben hat, ist Partner der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft. Weil deren Spieler stets ganz in Schwarz auf den Platz marschieren, trägt das Team den Spitznamen «All Blacks».

Tudor ist mit der Rugby-Mannschaft vor zwei Jahren eine Partnerschaft eingegangen und präsentiert ein limitiertes Sondermodell anlässlich der Rugby-WM 2019, die bis Anfang November in Japan stattfindet und bei der die Neuseeländer ihren Weltmeistertitel verteidigen.

Tudor Black Bay Chrono Dark
Gehäuse, Armband, Lünette, Krone und Drücker aus Edelstahl sind schwarz PVD-beschichtet. Auch der Aluminiumring mit Tachymeterskala ist schwarz.

Ganz in Schwarz

Als Hommage an den dunklen Dress der Sportler inszeniert Tudor den Black Bay Chronograph als Modellversion in Schwarz. Alle Teile der Ausstattung, vom Edelstahlgehäuse über Lünette, Krone und Drücker bis hin zum Edelstahlband sind mattschwarz PVD-beschichtet; die Zahlenscheibe in der Lünette besteht aus Aluminium und bietet eine Tachymeterskala. Auf dem schwarzen Zifferblatt sorgen weiße Indexe, Minutenskala und Datum für gute Ablesbarkeit.

In dem 41 Millimeter großen Gehäuse des Black Bay Chrono Dark arbeitet das Automatikkaliber MT5813; dieses basiert auf dem Breitling-Kaliber B01, wird bei Tudor aber umgebaut und unter anderem mit einer Siliziumspirale ausgestattet.

So eigenständig wie das Werk ist auch der Look der Uhr. Während viele Uhren der Kollektion Black Bay deutliche Anleihen an früher nehmen und einen klaren Vintage-Charakter haben, wirkt die Neuheit modern und maskulin. Der Black Bay Chrono Dark kostet 5530 Euro und ist auf 1181 Modelle limitiert – das entspricht der Zahl der Spieler, die seit Gründung des Teams vor über hundert Jahren für die All Blacks gespielt haben.


Lesen Sie mehr zu Tudor

Tudor Black Bay P01

Einen Tudor-Fachhändler in Ihrer Nähe finden

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de