Oris GMT REGA Limited Edition

Rund um die Uhr in Bereitschaft

Mit der GMT Rega Limited Edition präsentiert Oris bereits die zweite Uhr, die aus der Zusammenarbeit mit der Schweizer Rettungsflugwacht Rega entstanden ist. Die neue Uhr verfügt über eine zweite Zeitzone mit zentralem 24-Stunden-Zeiger.
Oris GMT REGA Limited Edition
© Oris

Mit der GMT Rega Limited Edition präsentiert Oris bereits die zweite Uhr, die aus der Zusammenarbeit mit der Schweizer Rettungsflugwacht Rega entstanden ist.

Die neue Uhr verfügt über eine zweite Zeitzone mit zentralem 24-Stunden-Zeiger. Diese Funktion wurde gemeinsam mit den Rega-Piloten gewählt und verweist auf das weltweite Einsatzgebiet der Rettungsflugwacht über alle Zeitzonen hinweg – beispielsweise bei der Heimholung von Schwerverletzten und Intensivpatienten. 869 dieser Transporte flogen die drei Challenger-Jets der Rega allein im letzten Jahr.

Die neue GMT Rega Limited Edition basiert auf der Big Crown ProPilot GMT mit dem Automatikkaliber 748 (Basis Sellita SW220-1) mit Kleiner Sekunde, bei dem ein zentraler Zeiger mit roter Spitze die 24-Stunden-Skala am äußersten Zifferblattrand bestreicht.

Das 45-mm-Edelstahlgehäuse ist grau PVD-beschichtet, und auf dem schwarzen Zifferblatt sorgen die mit Superluminova ausgelegten Ziffern, Zeiger und Stundenmarker auch bei schwachen Lichtverhältnissen für gute Ablesbarkeit.

Das strapazierfähige graue Textilband ist innen mit rotem Leder gefüttert.

Die Editionsuhr ist auf 2000 Exemplare limitiert und kostet 2550 Euro.

Bildergalerie
Ähnliche Artikel
Kommentare
    Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.