Made in Germany, Herrenberg: Temption

Die pure Zeit

Teilen
Juni 2021. Uhren als Ausdruck unserer Zeit: Das ist der Anspruch von Klaus Ulbrich, Inhaber von Temption, der die Uhrenmarke 1997 gründete. Sie offenbart seine Vorliebe für internationale Designschulen und zeitgenössische Gestaltung.
Chronograph CGK205 von Temption
Das Edelstahlgehäuse des Chronographen CGK205 misst 43 Millimeter und wird an einem vollständig integrierten Armband getragen.

Klaus Ulbrich hat eine klare Sicht auf Zeitmesser: Aus seiner Sicht soll eine Uhr am Heute orientiert sein. Im Vordergrund stehen für den Chef von Temption Minimalismus, Klarheit und Ergonomie. Nichts Überflüssiges darf von der Zeitanzeige – dem Zweck der Uhr – ablenken, alles soll sich der Stunden- und Minutenanzeige unterordnen.

Daher ist selbst das Logo Ton in Ton auf die jeweilige Zifferblattfarbe abgestimmt, allenfalls betont durch eine glänzende Oberfläche.

Überhaupt: die Farbe! Hier setzt die Marke aus Herrenberg bei Stuttgart bevorzugt auf Schwarz. Die meisten Uhren der Kollektion kombinieren Edelstahlgehäuse und -band mit einem schwarzen Zifferblatt.

So auch der Chronograph CGK205, eines der Top-Modelle von Temption für 2980 Euro. Basierend auf dem Automatikkaliber Valjoux 7751, bietet der Chronograph die Anzeige von Wochentag, Monat und Mondphase sowie eine 24-Stunden-Anzeige.

Krone, Drücker, Boden und Bandstege sind verschraubt. Das Edelstahlgehäuse misst 43 mm und wird an einem vollständig integrierten Armband aus Stahl oder Leder getragen. Gefertigt wird in Deutschland, maximal 700 Uhren pro Jahr – laut Temption «handwerklich in einem mittelständischen Betrieb». (iwi)

Chronograph CGK205 von Temption
Der Chronograph CGK205 von Temption zeigt auf Basis des ETA Valjoux 7751 Wochentag, Monat und Mondphase.

Zum Start unserer Deutschlandreise


Special: Made in (West-) Germany

Ähnliche Artikel
Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

    Ihr Name:

    Ihre E-Mail-Adresse

    Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


    [recaptcha]

    xxx
    Newsletter-Anmeldung

    * Pflichtfeld

    ** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de