Walter Lange Watchmaking Excellence Award 2018

09.05.2018

Im neunten Jahr seines Bestehens findet der internationale Wettbewerb für junge Uhrmacher unter neuem Namen statt. Zu Ehren des Anfang 2017 verstorbenen Unternehmensgründers wird der 2010 von A. Lange & Söhne ins Leben gerufene Wettbewerb als „Walter Lange Watchmaking Excellence Award“ fortgeführt. Walter Lange lagen die Ausbildung des uhrmacherischen Nachwuchses und der Wettbewerb stets besonders am Herzen. 

Vom 23. bis 27. April 2018 besuchten die ausgewählten Kandidaten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Schweden, Finnland und Japan Dresden und Glashütte.

Zu den Höhepunkten des abwechslungsreichen Programms gehörten diverse Workshops in der Manufaktur. Hier konnten die jungen Talente unter fachkundiger Anleitung von Graveuren, Finisseuren und Uhrmachern ihre Fähigkeiten in hand-werklichen Techniken wie Tremblage und Fasenpolitur unter Beweis stellen.

Darüber hinaus montierten sie das Automatikwerk einer SAXONIA DUAL TIME, eine Aufgabe, die aufgrund der Komplexität des Uhrwerks und der berührungsempfindlichen Neusilber-Teile selbst für erfahrene Uhrmacher eine große Herausforderung bedeutet. 

Die mit Spannung erwartete Wettbewerbsaufgabe gab Anthony de Haas, Direktor für Produktentwicklung bei Lange, am letzten Tag bekannt: Sechs Monate lang haben die Teilnehmer Zeit, eine akustische Zeitanzeige zu konstruieren und zu bauen. Dafür wird ihnen ein Basisuhrwerk zur Verfügung gestellt.

„Die Entwicklung einer akustischen Zeitanzeige gehört zu den anspruchsvollsten Konstruktionen in der Uhrmacherei“, kommentiert de Haas die Aufgabe. Er fügt hinzu: „Nach den kreativen Ergebnissen der vergangenen Jahre bin ich optimistisch, dass wir uns auch dieses Mal wieder auf herausragende Konstruktionen freuen können.“

Die eingereichten Arbeiten werden im November von einer Expertenjury bewertet. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer internationalen Presseveranstaltung im Januar 2019. 


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.