A. Lange & Söhne sponsert Staatliche Kunstsammlungen Dresden

22.09.2020
Lange 1 Mondphase

Vom Münzkabinett über Völkerkunde bis hin zu sächsischer Volkskunst: Die 15 Museen der Staatlichen Kunstsammlung Dresden sind überaus vielfältig. Zu den Sammlungen gehören unter anderem das Grüne Gewölbe, die Galerie Alte Meister sowie der Mathematisch-Physikalische Salon. Museen, die nach eigenen Angaben zu den bedeutendsten der Welt zählen.

Seit 2006 engagiert sich A. Lange & Söhne als Förderer des Verbunds der 15 Museen. Nun gab die Uhrenmanufaktur die Verlängerung der Partnerschaft bekannt. Das habe nach Angaben des Unternehmens im Jubiläumsjahr zum 175-jährigen Bestehen der sächsischen Präzisionsuhrmacherei eine besondere Bedeutung: «Ihr Gründer Ferdinand Adolph Lange hatte seine uhrmacherische Sozialisation einst im Mathematisch-Physikalischen Salon erhalten, der damals eine wissenschaftliche Einrichtung war und die oberste Instanz in allen Zeitfragen des Königreichs Sachsen», heißt es in einer Pressemitteilung von A. Lange & Söhne.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de