Rolex und Hublot stoppen Produktion

17.03.2020
Rolex Genf

Die Corona-Krise führt in der Schweizer Uhrenindustrie zu ersten bedeutenden Konsequenzen: Heute gaben Rolex und wenig später Hublot bekannt, dass sie ihre Produktion unterbrechen.

Die Rolex-Werke in Genf, Biel und Crissier sind seit heute morgen geschlossen; die Unterbrechung der Produktion soll vorerst bis zum 27. März andauern. Die Firmenleitung teilte die Schließung direkt an das Personal mit – das entsprechende Schreiben wurde durch die Website Hodinkee veröffentlicht. Darin schreibt Unternehmenschef Jean-Frederic Dufour, dass man die Mitarbeiter schützen und dabei helfen wolle, die Verbreitung des Virus zu stoppen.

Rolex Deutschland geschlossen

Auch die deutsche Niederlassung von Rolex in Köln ist mittlerweile geschlossen: Anrufer erhalten dort vom Band die Information, dass derzeit nicht einmal Lieferungen entgegengenommen werden.

Hublot macht Pause

Wie die Schweizer Handelszeitung mitteilte, schließt die Manufaktur Hublot mit Sitz in Nyon ihre Produktion ebenfalls ab heute – als vorübergehende Maßnahme. Wann die Arbeit in der Manufaktur wieder aufgenommen wird, ist derzeit nicht bekannt. Im Vordergrund stehe nach Angaben des Unternehmens der Schutz der Mitarbeiter. Hublot gehört zum Luxusgüterkonzern LVMH (Moët Hennessy – Louis Vuitton) – ebenso wie Zenith und TAG Heuer.


Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


[recaptcha]

xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Der HEEL Verlag erhebt Ihre Daten zum Zweck des kostenlosen E-Mail-Newsletters. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Newsletters und des Informationsservice erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und HEEL-verwandte Produkte. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds.heel-verlag.de