Verleihung des 18. Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG)

09.11.2018 — 10.11.2018

Die Gewinner der 18. Ausgabe des Grand Prix d’Horlogerie de Genève (GPHG) werden am Freitag, 9. November, im Théâtre du Léman in Genf ausgezeichnet. Beginn ist um 18.30 Uhr. Die Preisverleihung wird live auf der offiziellen Website des GPHG übertragen. Die Übergabe des Preises mit dem größten Renommee, der Aiguille d'or, wird zudem live auf Euronews zu sehen sein.

Zu den Nominierten in insgesamt zwölf Kategorien - unter anderem Chronographen und Komplikationen - zählen sowohl namhafte Marken wie Tudor, Vacheron Constantin und Zenith als auch unabhängige Kreateure wie MB&F und Voutilainen.

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Beitrag melden

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


xxx
Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld

** Ihre Daten werden von der HEEL Verlag GmbH gespeichert, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Verpflichtungen. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden und aus dem Postverteiler streichen lassen.