Extra-fort Chronograph von Eberhard & Co.

Eberhard & Co. Extra-fort Chronograph

Ein Klassiker in Roségold: Der Extra-fort Chronograph von Eberhard & Co. gehört seit den 1940er-Jahren zu den erfolgreichsten Modellen der Schweizer Marke. In der Roségoldversion zeigt sich der Zeitmesser besonders elegant und unterstreicht dies durch sein mit 39 Millimetern sehr zurückhaltend dimensioniertes Gehäuse zusätzlich. Gemeinhin geht der Trend vor allem abseits der Sportuhren derzeit weg von übergroßen Modellen, stattdessen ist wieder etwas mehr stilvolle Zurückhaltung gefragt.

Diesen klassichen Anspruch von dezentem Luxus folgt auch die Zifferblattgestaltung des Extra-fort Chronos mit den roségoldenen Zeigern und Indexen. Ebenso verzichtet man trotz der Basis des ETA Kaliber 7750 auf einen 12-Stunden-Zähler und bietet wie bei den klassischen Chronographen aus der ersten Häfte des vergangenen Jahrhunderts lediglich Stoppzeiten bis zu 60 Minuten an. Der Extra-fort Chronograph von Eberhard & Co. ist mit weißem oder schwarzem Zifferblatt erhältlich und kostet 9950 Euro.

Zurück