Mühle Glashütte in Bronze

Mühle Glashütte S.A.R. Rescue-Timer Bronze

Mühle Glashütte hat mit dem S.A.R. Rescue-Timer Bronze ein Modell vorgestellt, das das 15-jährige Einsatzjubiläum des Modells in der Seenotrettung feiert. Wie die Modellbezeichnung bereits verrät, hat man sich bei der sächsischen Marke für ein nicht ganz alltägliches Gehäusematerial entschieden, um die eineinhalb Jahrzehnte des Erfolgsmodells zu feiern: Dieses besteht aus Aluminiumbronze, einem Material, das sich im Laufe der Zeit verändert und durch seine Patina im Lauf der Zeit zu einem individuellen Stück eines jeden Trägers avanciert.

Einen Farbkontrast zu diesem Bronzeton stellen die Kautschuklünette, der PVD-beschichtete Gehäuseboden nd die ebenso geschwärzte Krone dar. Innerhalb der 42,5 Millimeter durchmessenden Uhr arbeitet das Automatikwerk Sellita SW200-1 in der von Mühle Glashütte gewohnten Sonderausführung: Neben der Spechthalsregulierung verfügt dieses über einen eigens gestalteten Rotor sowie ein charakteristisches Finish auf den Werkoberflächen. Die S.A.R. Rescue-Timer von Mühle Glashütte ist auf 150 Exemplare limitiert und kostet 2200 Euro.

Zurück