Arnold & Son mit doppelter Mondphase

HM Double Hemisphere Perpetual Moon

Aktuell beschert uns der Vollmond ja wieder die eine oder andere schlaflose Nacht. Um die Mondphasen genau bestimmen zu können, hilft die HM Double Hemisphere Perpetual Moon von Arnold & Son - ganz egal, ob man sich gerade auf der Nord- oder Südhalbkugel befindet. Gleich zwei üppig dimensionierte Mondphasenanzeigen finden sich in der Handaufzugsuhr der Manufaktur aus La Chaux-de-Fonds. Diese ist für die nächsten 122 Jahre konfigurierbar und kann danach mittels eines einfachen Knopfdrucks für einen ebensolchen weiteren Zeitraum prorgammiert werden - die Ururenkel haben dann im 22. Jahrhundert beim potentiellen Erbstück lediglich einen einzigen Handgriff zu tätigen.

Die jeweils 11,2 Millimeter großen Monde sind in einem 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit 42 Millimetern Durchmesser untergebracht. Durch den transparenten Gehäuseboden aus Saphirgkas lässt sich daneben sogar eine dritte Mondphasenanzeige als Einstellhilfe begutachten. Daneben ist das Uhrwerk natürlich nach höchsten Qualitätsansprüchen der Traditionsmanufaktur aus dem Schweizer Jura finissiert. Arnold & Son nennt 31.500 Euro als Verkaufspreis für die HM Double Hemisphere Perpetual Moon.

Zurück